No. 1
Die Marke bugatti
bugatti Logo B Lorbeerkranz weiß

Die Marke
bugatti

One home called Europe

Ein Europa

Europas Stärke liegt in der Einzigartigkeit seiner unterschiedlichen Kulturen. Daraus ergeben sich faszinierende und fortschrittliche neue Ideen, die bugatti immer wieder aufs Neue inspirieren. Europa ist für bugatti wie eine große Familie voller unterschiedlicher Charaktere.

Die Marke ist stolz darauf, ein Teil dieser Familie zu sein.

Eine Idee, ein Symbol

Europa bedeutet kulturelle und kreative Vielfalt. London, Paris, Mailand – drei der wichtigsten Modemetropolen der Welt sind hier zuhause. Auch die Marke bugatti hat ihren Ursprung in Europa und schöpft ihre Inspiration aus dessen Reichtum. Das spiegelt sich im bugatti Markensymbol wider.

Die Blätter des filigranen Lorbeer- kranzes um das „bugatti b“ stehen für jeweils ein Land des Kontinents.

Eine Marke

Namen findet man im Telefonbuch. Dieser einfachen Logik folgend, entdeckte Klaus Jürgen Möller, damaliger Marketingchef der Firma Brinkmann, den Namen für die neue Modelinie seines Hauses in einem Mailänder Telefonbuch.

Eine Erfolgsgeschichte mit italienischem Klang

Gleich auf den ersten Seiten stand er: bugatti. Klangvoll, eingängig und unmissverständlich italienisch. Nach dem offiziellen Eintrag am 26. Mai 1978 beginnt die Kreation und Produktion der ersten fünf Mantelmodelle von bugatti. Der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten. 1981 werden Steppmäntel von bugatti präsentiert, die so erfolgreich sind, dass sie der Marke einen festen Platz im Modebusiness sichern. Der Anfang ist gemacht. Es folgen weitere Kollektionen. Mit der Jacke baut die Marke ihre Marktstellung weiter aus. Durch die Vergabe von Lizenzen an kompetente Partner wird das Sortiment stetig erweitert. bugatti wächst und wächst. Mit dem Launch einer eigenen Sakko- / Anzugkollektion zeigt bugatti seine Businesswear-Kompetenz. Neben den Bereichen Hose, Strick / Wirk und Hemd ist bugatti mittlerweile auch in der Womenswear aktiv. Es ist ein Statement, ein Lifestyle. Europäisch. Kosmopolitisch.

Eine Familie

Gerade in der Welt der Mode ist es der persönliche Stil, der den Unterschied macht. So auch bei bugatti. Die Familie Brinkmann führt in zweiter und dritter Generation das Unternehmen. Ihr nachhaltiges Engagement als Gründer, Eigentümer und Motor prägt die Unternehmenskultur. Eine Kultur, die auf Kontinuität und Eigenständigkeit setzt. Der Umgang mit Mitarbeitern, Lieferanten und Geschäftspartnern ist geprägt von Solidarität,

Verlässlichkeit und Fairness. Diese Werte, die die Familie in das Unternehmen mit einbringt, werden nicht nur geschätzt, sondern auch gelebt. bugattis Mitarbeiter sind der Antrieb des Erfolgs und Teil der Familie. Sie setzen das um, was bugatti ausmacht: Qualität, Wertigkeit und Modekompetenz. Der Anspruch, Produkte zu fertigen, die diese Eigenschaften in sich vereinen, wird dank des Einsatzes der über 400 Mitarbeiter in die Tat umgesetzt.

Ein Stil

bugatti vereint in seinen Kollektionen die besten europäischen Trends und Ideen. Die Marke ist dabei keinesfalls abgehoben oder elitär. bugatti ist stilvoll und angezogen.

bugatti hat ein sicheres Empfinden für Qualität und Stil. Die Marke ist kultiviert, beherrscht ihr Handwerk perfekt und zeigt viel Gespür für den urbanen, europäischen Lebensstil.

Nach europäischer Tradition wird „casual“ als ein Dresscode bezeichnet, der die gepflegte Lässigkeit und persönliche Entfaltung in den Vordergrund stellt. bugatti interpretiert diesen Stil – chic und kultiviert.

Eine feminine Seite

bugatti bietet für den Mann Mode von Kopf bis Fuß. Produktqualität, Verarbeitung, Design sowie Passform- und Größenkompetenz sind dabei herausragende Merkmale der Kollektionen. 2011 beginnt bugatti damit, dieses Erfolgsrezept auch auf den Bereich der Damenbekleidung (DOB) auszuweiten. Lena Brinkmann ist die verantwortliche Designerin für die neue bugatti Damenjacken-Kollektion.

Eine Lifestylemarke zeigt ihre feminine Seite

Die neue Jacken-Kollektion ist zunächst nur in Italien und kurze Zeit später in Österreich und Russland erhältlich. Seit 2013 gibt es bugatti für Damen auch in Deutschland und weiteren europäischen Ländern. Die ersten Schritte für eine erfolgreiche Expansion im DOB-Markt sind getan. Mittlerweile ist bugatti in folgenden Lizenzbereichen der DOB erfolgreich vertreten: Schuhe, Taschen, Schals, Kopfbedeckungen, Bademoden und Bademäntel.

Magazin
  • bugatti-fashion.com / magazin
Entdecke die Vielfalt von bugatti

discover the diversity of bugatti