No. 2
Die Geschichte von bugatti

Die Geschichte
von bugatti

Momente, die bleiben

Die Gründung

Friedrich Wilhelm Brinkmann mit Ehefrau Margot

Friedrich Wilhelm Brinkmann gründet am 1. Januar 1947 in Löhne bei Herford eine Lohnkonfektion für Damen- und Herrenbekleidung. Der Erfolg lässt zu, dass bereits ein Jahr später die erste eigene Kollektion mit Mänteln und Hosen folgt.

Auf zu neuen Ufern

Das Unternehmen wächst schnell und beschäftigt bereits im Jahr 1950 100 Mitarbeiter. Die räumlichen Kapazitäten werden knapp, so dass die Firma nach Bad Oeynhausen umzieht. In den folgenden drei Jahren wächst die Firma rasant weiter. 1953 sind bereits 260 Mitarbeiter beschäftigt und ein weiterer Umzug ist unabdingbar.

Der neue Hauptsitz befindet sich nun in Herford, wo sich bis heute die Firmenzentrale befindet. 1961 wird die Firma Lord Italia SRL in Pergine bei Trento als Produktionsbetrieb und Vertriebsgesellschaft für den Markt Italien gegründet. Produktion und Verkauf wachsen schnell. Italien wird zum wichtigsten Exportmarkt.

Die 70er und 80er

KLAUS, WOLFGANG UND FRIEDRICH WILHELM BRINKMANN (V.L.)

1978 wird die Marke bugatti eingeführt. Sechs Jahre später findet die erste bugatti Endverbraucherwerbung statt. Erstmalig gibt es 1986 eine Kooperation zwischen bugatti und Gore-Tex. Im gleichen Jahr übernehmen Klaus und Wolfgang Brinkmann gemeinsam mit ihrem Vater die Leitung der Unternehmensgruppe.

Die 90er Jahre

bugatti lernt Laufen - Die Marke bugatti betritt Neuland und startet mit dem Aufbau des Lizenzgeschäftes 1991. Die erste Lizenz wird für Schuhe vergeben. Ein Jahr später wird die Produktpalette erneut erweitert. Nach dem Tod des Firmengründers Friedrich Wilhelm Brinkmann im September 1994 übernehmen die Söhne Wolfgang und Klaus die gesamte Geschäftsführung des Unternehmens.

Das Lizenzgeschäft startet - Im Portfolio von bugatti sind nun auch Sakkos

Die 3. Generation

Markus, Thorsten, Lena und Julius Brinkmann (v.l.)

Im Jahr 2000 stellt bugatti zum ersten Mal auf der Messe Pitti Uomo in Florenz aus. Der Aufbau der eigenen bugatti Hosenkollektion beginnt 2001 von der Niederlassung in Mönchengladbach aus. 2011 startet bugatti mit der ersten Damenkollektion und firmiert von der F.W. Brinkmann GmbH in die bugatti GmbH um. 2012 werden die Kinder von Wolfgang Brinkmann, Thorsten und Markus, sowie die Kinder von Klaus Brinkmann, Julius und Lena, offiziell Mitgesellschafter der bugatti Holding Brinkmann GmbH & Co. KG. Ebenfalls im Jahr 2012 findet der Einzug in das neue Verwaltungsgebäude am Hauptsitz Herford statt.

Die Gegenwart

2014 eröffnet der erste bugatti Store nach dem neuen Marken- und Designkonzept. Mode und Lifestyle verschmelzen. 2016 erstrahlt der bugatti Online Shop sowie die Webseite in neuer, moderner Optik.

Magazin
  • bugatti-fashion.com / magazin
Entdecke die Vielfalt von bugatti

discover the diversity of bugatti