12.05.2017

Statements zum Trend Herbst/Winter 2017

Marcus Kaiser, Produktmanager bugatti Mäntel:

Modernität und Wertigkeit, gepaart mit einem schlanken, aber bequemen Fitting - die Mäntel von bugatti prägen das anspruchsvolle Outfit. Interessante Jersey Qualitäten, teilweise in "Taglio Vivi-Verarbeitung, sowie wasserdichte Streichartikel mit Flexcity-Technologie, sind Beispiele für die gekonnte Kombination von Look und Funktion. 

Holger Schmidt, Produktmanager bugatti Anzug und Sakko:

Die Botschaft ist: weg vom uniformen Uni-Denken und Austauschbarem, hin zum modernen Auftritt, mit innovativen coolen Pieces und Looks mit Zeitgeist, der Männern Lust auf Mode macht. Mit der Sakko Anzug Kollektion aus italienischem Lifestyle und Brit Chic. Maskuline, volumige Fabrics, softe Silhouetten und leichte Verarbeitung stehen dabei im Vordergrund. Neue, zum Teil großdimensionierte Muster und Checks sowie spannende vom Mantel stammende gewichtsreduzierte Fabrics in Multicolor Heringbones und Bouclés wecken Emotionen. "Doppelplus" der Kollektion ist der Komfort, der die Modernität und den Zeitgeist unterstreicht! Die Sakko Fabrics sind nahezu zu 70% bis zu 80% mit Stretch oder Jerseytypen. Die Anzüge sind ab Herbst/Winter 2017 zu 100% mit Stretch, zum Teil mit neu entwickelten Powerstretch-Qualitäten, die einen Jersey ähnlichen Komfort bieten, aber den gewohnten Woollook haben.

Jörg Steinbrück, Produktmanager bugatti Jacken:

Die zentrale Ausrichtung für den nächsten Winter folgt mehr denn je der Stilrichtung Modern Urban. Ein reduzierteres Styling in schmalen Silhouetten und High-Performance Materialien prägen das Bild der Kollektionen. Flexcity bildet die Basis für diesen unvergleichlichen Tragekomfort durch den Einsatz von elastischen Materialien, sowohl innen als auch außen. Verbunden wird dies natürlich mit entsprechend maskuliner Coolness. Und wer es noch funktioneller mag wählt Flexcity als Rainseries Styles mit verschweißten Nähten als High-end Option. Alles in allem vereint die neue bugatti Outdoor Kollektion einen hohen Mehrwert mit dem aktuellen Zeitgeist.

Jürgen Oellers, Produktmanager bugatti Hose:

bugatti steht zum H/W 2017 für urbane Modernität, aktiv mit Dynamik, stilsicher und selbstverständlich. Drei Themen stellen wir heraus: 1. "The Gentle Pant" und "Luxery Pima Twill" stehen für den edlen, smarten Look in Wolloptiken mit Cotton/Melangen mit Stretch, markantere Printdessins, Yarn-Dyed-Streifen und Birdeye Musterungen bis zu Jerseys in Grey oder Navy mit Kordanzug für den modischen Businesslook. Schmuckknöpfe mit auffallenden Farbkontrasten und Logoparts sowie Lederapplikationen mit gefärbten Kanten. Handmade-Optik ist angesagt. 2. Wir haben den Anspruch, dass "Flexcity" bei engen Modellen perfekt passen - vor allem im Zusammenspiel mit hochelastischen Stoffen dank Invista Dual FX Fasern. No Limits durch Powerstretch Stoffe, Satin mit Diamond Brushed, Babycord als neuer Aufsteiger oder ein Plain Denim in mono Stretch in neuen dezenten Used Look, der mit sehr aufwendigen Produktionsprozessen herausfordernd hergestellt werden kann. 3. Stark sind Soft-Casual-Qualitäten mit Wash-out-Look auf Basis eines winterlichen Brokentwills, Fancy Webstruktur unter dem Begriff "Geo-Jacquard", "Printdessins unter Stampato Cottone". Abseiten werden dezent in Szene gesetzt durch Details an den Taschen und im Lining mit Grau, Navy und Red.

Vera Wächter, Produktmanagerin bugatti Hemd/Strick/Wirk:

Hemden: Formelle Shirts mit Ausputzlösungen stehen neben gewaschenen Hemden, die eine moderne Lässigkeit bringen und das Kollektionsbild auflockern. Purple ist neben Merlot und Navy im Fokus und gewinnt an Bedeutung. Farbe wird mit Melangegrau kombiniert. Gedruckt wird auf Twill-, Oxford- und Herringbonequalitäten. Stärkere Visuals entstehen durch Paisley- und Flowerprints. Flockprints bilden die modische Spitze. Strukturen und geometrische Drucke sind neben Clubstreifen up to date. Velvet spielen wir als Detail. 

Strick und Wirk: Smartness zeigen wir über formelle Strickteile. Der Rollkragen steht im Fokus und gewinnt an Bedeutung. Die Strickweste wird modisches Highlight. Wichtig: "Strick darf nicht heavy sein." Moderne Sweatshirts werden durch gekonnte Details aufgewertet und modisch neu interpretiert. Minimalstrukturen und Farbeffekte durch Garnmixturen bringen Phantasie. Neben gesättigten edlen Farben wir Purple, Merlot und Navy zählen Goldgeld-Nuancen, Rot und Grüntöne zu den relevanten Farben. 

Lena Brinkmann, Design bugatti Damen Jacken/Blazer:

Im kommenden Herbst/Winter 2017 stehen in der bugatti Women Outerwear ausdrucksstarke Jersey- sowie Wollqualitäten weiterhin stark im Fokus - ob voluminös mit teils "strickiger" Oberfläche in lässigen Jacken- und Mantelsilhouetten oder in gepflegter Optik als trendorientierter, langer Trenchcoat. Neopren stellt sich in gesteppten Blouson- und Parkatypen neu dar. Zudem hält ein reduzierter Military-Look in schlanker Silhouette Einzug in die Kollektion Herbst/Winter 2017.

Elisabeth Langener, Vertrieb bugatti Schals/Krawatten:

Schals: Die Schalkollektion besteht aus einer vielseitigen Mischung von Qualitäten und Farben. Es gibt schöne Strickschals, angelehnt an die Strickkollektion mit passender Mütze sowie modische Schals in gewaschenen Qualitäten. Hochwertige Schals aus gebrushter Seide in einer angesagten Farbpalette von Schwarz, Grau über Braun und Navy. Schals mit Druck in Viskose-Mischungen und klassische Wollschals aus 100% Wolle sind angesagt und dürfen nicht im Sortiment fehlen.

Krawatten: Neu im Sortiment sind modische Strickfliegen passend zu den Strickkrawatten in Uni-Schwarz, Bordeaux, Navy und Grau. Modische Krawatten mit tollem Minimalmuster ergänzen das NOS-Programm, aber auch verschiedene Streifen sowie ein angesagtes Karo. Ein Highlight ist die Krawatte mit großem Paisleymuster mit passendem Einstecktuch. Einstecktücher bleiben ein wichtiges Thema. Farblich immer genau auf die Krawatten abgestimmt.

Ralph Klüsserath, Brandmanager bugatti Leatherwear:

Transsaisonalität ist ein bestimmendes Thema der Herbst/Winter 2017 Lederkollektion. Nappa-Qualitäten in Ganzjahresqualitäten mit kleiner oder nur sehr leichter Wattierung bilden den konsumieren Schwerpunkt zum frühen Liefertermin. Dies trägt den Abverkaufserfahrungen des Handels aus der abgelaufenen Herbst/Winter-Saison Rechnung. Erstmalig wird das Thema Flexcity auch im Ledersegment propagiert. Die Farbigkeit bleiben gedeckt: Dark Olive und Cognac und Wine bilden die Modefarben. Black, Dark Brown und Navy bleiben unverzichtbaren Basics.

Nicole Swoboda, Produktmanagement Lloyd Arthur Scharper Vertriebsgesellschaft mbH: 

Die neue, dynamische Modernität zeigt sich mit dem Fokus auf flexible Casualstyles. Elastische Textilbänder in warmen, winterlichen Nightshades wie Navy und Darkbrown spielen mir Farbakzenten wie Purple und vereinen die gemütliche Lebensart der Stadt Wien (bugatti Kampagnenland HW 17), ebenso wie die moderne Sportivität im Alltag. Elegante im Leder strukturierte Wendegürtel bilden fein abgestimmte Begleiter zum schlanken Anzug ins Büro.

Agnes Hahn, Design bugatti Kopfbedeckungen (R&M Wegener GmbH & Co. KG)

Modern, funktionell und komfortabel wird die Kopfbedeckung für den Herbst/Winter 2017. Moderne Styles aus hochwertigen Materialien in Wolle, ausgestattet mit Funktion wie Gore-Tex und perfekten Passformen überzeugen. Strickmützen zeichnen sich durch Softie Mix-Garne und kleine Lederdetails aus. Hüte sind ein Must-have! Zu einem perfekten bugatti Look gehört auf jeden Fall eine Mütze und/oder ein Hut.

Theresa Jungmann, Design bugatti Socks (Atair GmbH):

Besondere Qualitäten wie Kaschmir, Modal oder merzerisierte Baumwolle finden sich in der bugatti Socks Kollektion Herbst/Winter 2017 wieder! Die Farbmessage des Winters ist geprägt durch gesättigte und edle Farben wir Navy, Dark Brown, Merlot, Night Purple & Forest Petrol. Die Socke kommt für Damen, wie auch Herren in tollen Musterungen, welche sich auch in der Oberbekleidung wieder finden; das bedeutet Two-tone Optiken, Windowchecks, sowie auch Argyle Strukturen.

Sonja Becker, bugatti Schuhe, Marketingleitung (Astor Müller Group):

Das Motto der kommenden Herbst/Wintersaison 2017 heißt Clean & Soft: Vom Heavy - Dress-Boot zum Sneaker bis hin zum City Schuh - alles wirkt sehr dezent aber mit dem gewissen Etwas. Die gängige Farbpalette wird ergänzt mit rot-braunen Tonalitäten sowie dunkel-olive und smoke/beige Tönen, das macht den Camouflage-Look perfekt. Neu sind die modischen bugatti Sneaker aus der Active Lifestyle Serie: Die perfekte Mischung aus klassischem Brown- und Straßenschuh.

 

 

 

12.05.2017

Statements zum Trend Herbst/Winter 2017

< bugatti Holding Brinkmann setzt Wachstumskurs fort

12.05.2017 11:44 Mehr Bilder und Informationen
Zum Presselogin 3 yrs
PDF-Download Deutsch

Statements zum Trend Herbst/Winter 2017


Marcus Kaiser, Produktmanager bugatti Mäntel:

Modernität und Wertigkeit, gepaart mit einem schlanken, aber bequemen Fitting - die Mäntel von bugatti prägen das anspruchsvolle Outfit. Interessante Jersey Qualitäten, teilweise in "Taglio Vivi-Verarbeitung, sowie wasserdichte Streichartikel mit Flexcity-Technologie, sind Beispiele für die gekonnte Kombination von Look und Funktion. 

Holger Schmidt, Produktmanager bugatti Anzug und Sakko:

Die Botschaft ist: weg vom uniformen Uni-Denken und Austauschbarem, hin zum modernen Auftritt, mit innovativen coolen Pieces und Looks mit Zeitgeist, der Männern Lust auf Mode macht. Mit der Sakko Anzug Kollektion aus italienischem Lifestyle und Brit Chic. Maskuline, volumige Fabrics, softe Silhouetten und leichte Verarbeitung stehen dabei im Vordergrund. Neue, zum Teil großdimensionierte Muster und Checks sowie spannende vom Mantel stammende gewichtsreduzierte Fabrics in Multicolor Heringbones und Bouclés wecken Emotionen. "Doppelplus" der Kollektion ist der Komfort, der die Modernität und den Zeitgeist unterstreicht! Die Sakko Fabrics sind nahezu zu 70% bis zu 80% mit Stretch oder Jerseytypen. Die Anzüge sind ab Herbst/Winter 2017 zu 100% mit Stretch, zum Teil mit neu entwickelten Powerstretch-Qualitäten, die einen Jersey ähnlichen Komfort bieten, aber den gewohnten Woollook haben.

Jörg Steinbrück, Produktmanager bugatti Jacken:

Die zentrale Ausrichtung für den nächsten Winter folgt mehr denn je der Stilrichtung Modern Urban. Ein reduzierteres Styling in schmalen Silhouetten und High-Performance Materialien prägen das Bild der Kollektionen. Flexcity bildet die Basis für diesen unvergleichlichen Tragekomfort durch den Einsatz von elastischen Materialien, sowohl innen als auch außen. Verbunden wird dies natürlich mit entsprechend maskuliner Coolness. Und wer es noch funktioneller mag wählt Flexcity als Rainseries Styles mit verschweißten Nähten als High-end Option. Alles in allem vereint die neue bugatti Outdoor Kollektion einen hohen Mehrwert mit dem aktuellen Zeitgeist.

Jürgen Oellers, Produktmanager bugatti Hose:

bugatti steht zum H/W 2017 für urbane Modernität, aktiv mit Dynamik, stilsicher und selbstverständlich. Drei Themen stellen wir heraus: 1. "The Gentle Pant" und "Luxery Pima Twill" stehen für den edlen, smarten Look in Wolloptiken mit Cotton/Melangen mit Stretch, markantere Printdessins, Yarn-Dyed-Streifen und Birdeye Musterungen bis zu Jerseys in Grey oder Navy mit Kordanzug für den modischen Businesslook. Schmuckknöpfe mit auffallenden Farbkontrasten und Logoparts sowie Lederapplikationen mit gefärbten Kanten. Handmade-Optik ist angesagt. 2. Wir haben den Anspruch, dass "Flexcity" bei engen Modellen perfekt passen - vor allem im Zusammenspiel mit hochelastischen Stoffen dank Invista Dual FX Fasern. No Limits durch Powerstretch Stoffe, Satin mit Diamond Brushed, Babycord als neuer Aufsteiger oder ein Plain Denim in mono Stretch in neuen dezenten Used Look, der mit sehr aufwendigen Produktionsprozessen herausfordernd hergestellt werden kann. 3. Stark sind Soft-Casual-Qualitäten mit Wash-out-Look auf Basis eines winterlichen Brokentwills, Fancy Webstruktur unter dem Begriff "Geo-Jacquard", "Printdessins unter Stampato Cottone". Abseiten werden dezent in Szene gesetzt durch Details an den Taschen und im Lining mit Grau, Navy und Red.

Vera Wächter, Produktmanagerin bugatti Hemd/Strick/Wirk:

Hemden: Formelle Shirts mit Ausputzlösungen stehen neben gewaschenen Hemden, die eine moderne Lässigkeit bringen und das Kollektionsbild auflockern. Purple ist neben Merlot und Navy im Fokus und gewinnt an Bedeutung. Farbe wird mit Melangegrau kombiniert. Gedruckt wird auf Twill-, Oxford- und Herringbonequalitäten. Stärkere Visuals entstehen durch Paisley- und Flowerprints. Flockprints bilden die modische Spitze. Strukturen und geometrische Drucke sind neben Clubstreifen up to date. Velvet spielen wir als Detail. 

Strick und Wirk: Smartness zeigen wir über formelle Strickteile. Der Rollkragen steht im Fokus und gewinnt an Bedeutung. Die Strickweste wird modisches Highlight. Wichtig: "Strick darf nicht heavy sein." Moderne Sweatshirts werden durch gekonnte Details aufgewertet und modisch neu interpretiert. Minimalstrukturen und Farbeffekte durch Garnmixturen bringen Phantasie. Neben gesättigten edlen Farben wir Purple, Merlot und Navy zählen Goldgeld-Nuancen, Rot und Grüntöne zu den relevanten Farben. 

Lena Brinkmann, Design bugatti Damen Jacken/Blazer:

Im kommenden Herbst/Winter 2017 stehen in der bugatti Women Outerwear ausdrucksstarke Jersey- sowie Wollqualitäten weiterhin stark im Fokus - ob voluminös mit teils "strickiger" Oberfläche in lässigen Jacken- und Mantelsilhouetten oder in gepflegter Optik als trendorientierter, langer Trenchcoat. Neopren stellt sich in gesteppten Blouson- und Parkatypen neu dar. Zudem hält ein reduzierter Military-Look in schlanker Silhouette Einzug in die Kollektion Herbst/Winter 2017.

Elisabeth Langener, Vertrieb bugatti Schals/Krawatten:

Schals: Die Schalkollektion besteht aus einer vielseitigen Mischung von Qualitäten und Farben. Es gibt schöne Strickschals, angelehnt an die Strickkollektion mit passender Mütze sowie modische Schals in gewaschenen Qualitäten. Hochwertige Schals aus gebrushter Seide in einer angesagten Farbpalette von Schwarz, Grau über Braun und Navy. Schals mit Druck in Viskose-Mischungen und klassische Wollschals aus 100% Wolle sind angesagt und dürfen nicht im Sortiment fehlen.

Krawatten: Neu im Sortiment sind modische Strickfliegen passend zu den Strickkrawatten in Uni-Schwarz, Bordeaux, Navy und Grau. Modische Krawatten mit tollem Minimalmuster ergänzen das NOS-Programm, aber auch verschiedene Streifen sowie ein angesagtes Karo. Ein Highlight ist die Krawatte mit großem Paisleymuster mit passendem Einstecktuch. Einstecktücher bleiben ein wichtiges Thema. Farblich immer genau auf die Krawatten abgestimmt.

Ralph Klüsserath, Brandmanager bugatti Leatherwear:

Transsaisonalität ist ein bestimmendes Thema der Herbst/Winter 2017 Lederkollektion. Nappa-Qualitäten in Ganzjahresqualitäten mit kleiner oder nur sehr leichter Wattierung bilden den konsumieren Schwerpunkt zum frühen Liefertermin. Dies trägt den Abverkaufserfahrungen des Handels aus der abgelaufenen Herbst/Winter-Saison Rechnung. Erstmalig wird das Thema Flexcity auch im Ledersegment propagiert. Die Farbigkeit bleiben gedeckt: Dark Olive und Cognac und Wine bilden die Modefarben. Black, Dark Brown und Navy bleiben unverzichtbaren Basics.

Nicole Swoboda, Produktmanagement Lloyd Arthur Scharper Vertriebsgesellschaft mbH: 

Die neue, dynamische Modernität zeigt sich mit dem Fokus auf flexible Casualstyles. Elastische Textilbänder in warmen, winterlichen Nightshades wie Navy und Darkbrown spielen mir Farbakzenten wie Purple und vereinen die gemütliche Lebensart der Stadt Wien (bugatti Kampagnenland HW 17), ebenso wie die moderne Sportivität im Alltag. Elegante im Leder strukturierte Wendegürtel bilden fein abgestimmte Begleiter zum schlanken Anzug ins Büro.

Agnes Hahn, Design bugatti Kopfbedeckungen (R&M Wegener GmbH & Co. KG)

Modern, funktionell und komfortabel wird die Kopfbedeckung für den Herbst/Winter 2017. Moderne Styles aus hochwertigen Materialien in Wolle, ausgestattet mit Funktion wie Gore-Tex und perfekten Passformen überzeugen. Strickmützen zeichnen sich durch Softie Mix-Garne und kleine Lederdetails aus. Hüte sind ein Must-have! Zu einem perfekten bugatti Look gehört auf jeden Fall eine Mütze und/oder ein Hut.

Theresa Jungmann, Design bugatti Socks (Atair GmbH):

Besondere Qualitäten wie Kaschmir, Modal oder merzerisierte Baumwolle finden sich in der bugatti Socks Kollektion Herbst/Winter 2017 wieder! Die Farbmessage des Winters ist geprägt durch gesättigte und edle Farben wir Navy, Dark Brown, Merlot, Night Purple & Forest Petrol. Die Socke kommt für Damen, wie auch Herren in tollen Musterungen, welche sich auch in der Oberbekleidung wieder finden; das bedeutet Two-tone Optiken, Windowchecks, sowie auch Argyle Strukturen.

Sonja Becker, bugatti Schuhe, Marketingleitung (Astor Müller Group):

Das Motto der kommenden Herbst/Wintersaison 2017 heißt Clean & Soft: Vom Heavy - Dress-Boot zum Sneaker bis hin zum City Schuh - alles wirkt sehr dezent aber mit dem gewissen Etwas. Die gängige Farbpalette wird ergänzt mit rot-braunen Tonalitäten sowie dunkel-olive und smoke/beige Tönen, das macht den Camouflage-Look perfekt. Neu sind die modischen bugatti Sneaker aus der Active Lifestyle Serie: Die perfekte Mischung aus klassischem Brown- und Straßenschuh.

 

 

 


Presse

Kontakt

TANJA BOBEL

Public Relations
bugatti Holding
Brinkmann

Hansastraße 55
32049 Herford
Deutschland


Tel.: +49 (0) 52 21 / 88 4 - 127
Fax: +49 (0) 52 21 / 88 4 - 225

E-Mail: t.bobel(at)bugatti.de

Ann-Kathrin Zich

Public Relations
bugatti Holding
Brinkmann

Hansastraße 55
32049 Herford
Deutschland


Tel: +49 (0) 52 21 / 88 4 - 117
Fax: +49 (0) 52 21 / 88 4 - 225

E-Mail: a-k.zich(at)bugatti.de

Presseformular

IM SHOP ERLEBEN