16.05.2018

bugatti Trends Herbst/Winter 2018

Holger Schmidt, Produktmanager bugatti Mantel, Anzug und Sakko (bugatti GmbH):

Mäntel: In der Herbst/Winter Kollektion von bugatti steht deutlich mehr Modernität im Vordergrund. Neu interpretierte Wollmäntel, deutlicher dessiniert und uninahe Typen in helleren Farben, multifunktionale Rainseries Mäntel und hyperbequeme Flexcity Jersey Mäntel sind Kernthemen.

Sakkos: Die neuen Sakkos von bugatti lancieren wir stärker in den All-Day Anspruch unserer Kunden. Sportivität und Softness, ohne dabei zu casual zu wirken, spielen dabei die entscheidende Rolle.

Anzüge: Bei bugatti Anzügen zeigen wir in der neuen Saison neben den formellen Typen erstmals eine legerere Serie neuer Was & Wear Anzüge, die als Komplett-Suit und Split-Suit erhältlich sind.

Jörg Steinbrück, Produktmanager bugatti Jacken (bugatti GmbH):

Frieren war gestern. Durch den Einsatz innovativer Nanotechnologie spenden wärmeleitende Textilfasern, die ganz ohne Drähte und Leitungen auskommen, Wärme in einer speziell dafür entwickelten Weste und Jacke. Um für 6-8 Stunden eine Wohlfühltemperatur von ca. 38 Grad Celsius zu erreichen, benötigt der Träger lediglich eine handelsübliche Powerbank mit 5000 mAh. 

Kombiniert wird diese Hightech Revolution in totalen Materialmix-Varianten mit Matt-/Glanzeffekten und verleihen der Outerwear für Herbst/Winter 2018 einen sportiven Look mit hohem Tragekomfort.

Über diese bahnbrechende Revolution hinaus hat eine hohe Funktionalität in allen Segmenten der neuen Kollektion eine zentrale Bedeutung und spiegelt sich in den Themen Air- und RainSeries, Ultrasonic, Flexcity, Gore und Outcast wieder. 

Leichtstepp wurde im Detail weiterentwickelt und bleibt die saisonneutrale Allzweckwaffe, um dem Ready-to-wear Gedanken verstärkt Rechnung zu tragen. Die Styles bleiben bei schlanker Silhouette bequem und komfortabel.

Jürgen Oellers, Produktmanager bugatti Hose (bugatti GmbH): 

Hosen: Softe Smartness, natürlicher und authentischer Lifestyle, das sind die Key-Leitlinien der Kollektion. Chino unter dem Vermarktungsthema "Mix it" ist das Thema schlechthin. Mit einer breiten Vielfalt sich bugatti dem Thema gewidmet: casual und formell. Topmodisch sind Ein- und Zwei-Bandfaltenhose Formen im neuen relaxed fit und modern fit für die perfekt körpernahe Silhouette. Auffällig und besonders ist die Innenverarbeitung: Retro weiß/graues Streifenfutter kombiniert mit edlem Bundfutter mit Satinglanz- Biese verarbeitet. Eine andere Gruppe zeigt Fancy Prints in Indigo Blue, wiederum eine weitere ist mit edlen Hemden Dessins gefüttert. Key Colours der Kollektion sind Karamell Gold, Cedar Green, Mustard, Dark Violet, Grey Tones und reichen bis zu Blue Colours.

Five Rockets sind in den Fußweiten stark im Umbruch und passen sich den Chinos an. Dank der sehr elastischen Stoffe ist diese schlanke Silhouette perfekt für jeden Körper. Ganz neu ist die made in Italy "It Jeans", wodurch bugatti die nachhaltige Produktion durch sehr geringem Wasserverbrauch in Perfektion umsetzt. 

Aus der international eingekauften Baumwolle werden die Garne, die Indigofärbung und der Denim gewebt von einem Partner mit 135 Jahren Erfahrung, anschließend konfektionieren und waschen italienische Profis die Jeans. 

Karos sind zurück - provokant als großes Muster oder kommerziell in Kleinmusterungen. Cotton high Stretch und Jacquards, True Colour Finishes und Cord sind Schlüsselthemen. Diese werden als Vermarktungsthema mit Pocket Labels für Chino und Five Pocket gelabelt.

Nico Eisenbruch, Produktmanager bugatti Strick/Wirk (bugatti GmbH):

Eine entspannte Smartes prägt den Look im Herbst 2018. Mehr Stofflichkeit gibt der Menswear einen neuen Charakter. Helle Neutrals wie Grautöne und Beige-Braunnuancen setzen im Mix neue Akzente. Daneben sind Gold Mustard, Artischocke, Cedar Green sowie Burned Orange wichtige Saisonfarben.

Strick: Im Strick sorgen Mischungen aus Baumwolle und Kaschmir für einen flauschigen und edlen Griff. Neu sind auch Mixturen aus Wolle und Baumwolle, die für einen relaxten knitted Comfort stehen und dem Anspruch an mehr Stofflichkeit gerecht werden. Ausdrucksvolle 3D-Strukturen und gemusterter Strick sind Key-Pieces für Knitwear. Das Zopfmuster wird modern interpretiert. Minimalstrukturen in bi-color bereichern neben Unis. Neben Rundhals, V-Neck und Troyer ergänzt der Rollkragen die Strickkollektion. Als It-Piece eröffnen Strickwesten der Menswear neue Looks. Sie sind uni, gemustert oder wattiert. Der Mix aus Wolloptik und Nylon bringt Spannung in wattierte Strickjacken. Die Kombination aus glatter und flauschiger Oberfläche schafft neue Bilder. Gespielt wird Glanz mit Matt.

Lena Brinkmann, Design buggati Damen Jacke/Blazer/Hose (bugatti GmbH):

Im Herbst/Winter 2018 steht Wolle in der bugatti Women Outerwear weiterhin stark im Fokus. Ausdrucksstarke, voluminöse Oberflächen zeigen sich in lässigen Jacken-, Mantel- sowie Blazersilhouetten. Neben den neuen Längen sorgen breitere Reversformen, ausgefallene Kragenbilder in neuen Karos, Fischgratoptiken und Tweeds für einen trendorientierten Look. Camouflagedessins im Innenleben setzen farbliche Akzente. 

Neopren bleibt - ob in winterlicher Strickoptik oder gebondet auf Samt. Mantel-, Parka- sowie Blousontypen in Taglio Vivo mit farblich abgesetzter Abseite erscheinen in lässiger Sportivität oder femininer Silhouette mit Kunstpelzverbrämung.

In diesem Winter zeigt sich bugatti zudem mit ausgefallenen, schlanken Daunensteppern mit abnehmbarer Kapuze oder üppigem Stehkragen. Sportive Blousons in versteppter Samtoptik bringen ein neues Erscheinungsbild mit sich. Ein moderner Materialmix aus Stepp und Felloptiken runden das Thema ab und bilden eine schöne Ergänzung im Steppsegment.

Neben gepflegten Parkastyles mit femininem Fellbesatz oder auszippbarem Steppfutter, sorgen gewaschene Baumwolloptiken für einen authentisch-lässigen Look.

Vera Wächter, Produktmanagerin bugatti Hemd (bugatti GmbH):

Essentieller Bestandteil der Kollektion sind Drucke - floral oder geometrisch. Statement-Muster entstehen durch großrapportierte Multicolorprints. Es wird auf unterschiedlichen Bindungen gedruckt, wobei ein softer Griff immer Voraussetzung ist. 

Klassische Pullover-Karos auf unterschiedlichen Qualitäten bleiben weiterhin zentraler Bestandteil. Melangegarne machen Unihemden spannender und bilden den Fond für Windowchecks und Drucke. Twill-, Fischgrat- und Minimalstrukturen sind wichtig. 

Fashionhighlight ist ein Hemd aus Chenille, das für ein neues Warenbild und mehr Stofflichkeit steht. Softe Flanelle, gepeachte Oberflächen, Flachdrucke und Samtbänder unterstreichen den flauschigen Warengriff. Neben dem Komfort von Jersey- und Piquéhemden stärken Naturalstretch Qualitäten den Bereich rund um das Thema Bequemlichkeit.

Das Spiel mit Mix und Match wird dezenter und Ausputze werden zurückgenommen. Die Hemden überzeugen durch eine Vielzahl von Details. Ein genauer Blick auf und in das Hemd lohnt sich.

Elisabeth Langner, Vertrieb bugatti Schal/Krawatte (bugatti GmbH):

Schals: Die Schalkollektion besteht aus einer vielseitigen Mischung von Qualitäten und Farben: weiche Schals in gebürsteter Seide, warme Strickschals mit Strukturverlauf, angepasst an die Oberteile, sowie schöne Zopfmuster. Auch klassische Karoschals in weicher Wolle ergänzen die Kollektion.

Krawatten: Modische Krawatten und Schleifen aus Jersey mit tollem Minimalmuster und verschiedene Streifen sowie angesagte Karos ergänzen das NOS Programm. Krawatten und Einstecktücher mit graphischem Design sind Highlights der Kollektion, farblich angepasst an die bugatti Hemden. Dazu werden schöne Wolleinstecktücher in herrlichen Herbstfarben angeboten.

Ralph Klüsserath, Brandmanager bugatti Lederjacke (Platinum3 Ledermoden GmbH & Co.KG):

Die bugatti Lederkollektion Herbst/Winter 2018 zeichnet sich durch den Einsatz sehr hochwertiger Lederqualitäten aus. Diese werden zum Teil im Materialmix mit Wolle und Nylon kombiniert und garantieren so den USP.

Die Modellpalette deckt von der Weste über Biker- und Pilotjacken, Blousons, Fieldjackets und Styles mit abnehmbarer Kapuze und ein breites Spektrum ab. 

Nach dem Motto: die richtige Jacke zur richtigen Zeit, werden auch wieder unwattierte Modelle für den Liefertermin Juli/August angeboten. Die aktuellen Abverkaufserfahrungen zeigen, dass dies von Händlern und Endverbrauchern honoriert wird.

Nicole Swoboda, Produktmanagement Gürtel (Lloyd Arthur Scharfer Vertriebsgesellschaft mbH):

Gürtel: Tiefe Cognactöne finden sich in hochwertigen und lebendigen Vollrindledern wieder und lassen das einzelne Produkt individuell und authentisch wirken. Das Detailing zeigt sich in der Gürtelspitze durch zarte Karomusterungen und sattes Kantenfinish. Edle Nubukleder ergänzen die Kollektion um Casualstyles mit Wohlfühlcharakter in Blau, Grau und Braun-Tönen. Melange-Effekte und eine abgestimmte Farbvielfalt machen die elastischen Textilbandgürtel spannend und geben der Kollektion eine edle Sportivität.

Hosenträger: Hosenträger sorgen nicht nur für den perfekten Halt der Hose, sondern sich auch ein geniales Mode-Accessoire. Die bugatti Hosenträgerkollektion bietet für jeden Stil und Anlass die passenden Träger. Neben den klassischen Grundfarben wie Schwarz und Creme spielen Marine-, Bordeauxtöne eine wichtige Rolle für festliche Anlässe und einen klassischen Auftritt. Die Casualstyles sind mit hochwertigen Vollrindledern ausgestattet und bestechen durch Ihren Retro-Charme!

Handschuhe: Der spannende Materialmix von Strick und Leder schafft neue Optiken und einen angenehmen Tragekomfort. Melangierte Wollqualitäten finden sich in Fischgratoptiken wieder. Neue Cognactöne in zartem Schafnappaleder ergänzen die Kollektion.

Agnes Hahn, Design bugatti Kopfbedeckung (R & M Wegener GmbH & Co.KG):

In der bugatti Kopfbedeckung - Kollektion Herbst/Winter 2018 stehen die Schiebermützen als Flat Cape und Newboy in Wollstoffen im Vordergrund. Checks, Tweeds, Velours smart kombiniert ergibt ein perfektes Keystyle. Flauschige Strickmützen in 3D mit passenden Strickschals in bugatti Farbkombis lassen sich perfekt zu jedem Look kombinieren. Wollhüte in modernen Formen komplettieren die bugatti Kollektion.

Zu den neuen Highlights zählen bi-color Baseball Caps mit Statements, Jersey Cape in Melange, light wear technics, Wollhüte ausgestattet mit Gore-Tex. Aufwendige Details wie Prägung, Labeling, Stickung werten die Styles auf. Material- und Funktion Highlights: 100 % Merino Wolle, leichte Nylons gesteppt, Mix Strickgarne, Wollfilz Gore-Tex Membrane, Windstoppel living, Flexcity.

Damenkollektion: Softe Strick-Sets, XXL Schals, Mützen mit Fakefur, Bucket hats, Berets mit und ohne Schild, gestrickte Schildmützen, Baseball Cape in Wolle - alle Styles angelehnt an das bugatti Farbkonzept.

Theresa Jungmann, Design bugatti Socken/Strümpfe (Atair GmbH): 

Im Fokus der bugatti Sockelkollektion stehen stilvolle Designs in neuen Farbkombinationen um einen Contemporary Look zu erzeugen. Grafische zurückgenommene Muster, Vielfarben-Streifen, Herringsbones sowie verschiedene Checkoptiken werden durch edle Artikel wie eine merzerisierte Schattenrippe ergänzt. Die Damenkollektion überzeugt durch florale Optiken und Softie Oberflächen sowie angesagte Fashionnylons.

Sonja Becker, bugatti Schuhe, Marketingleitung (AstorMüllerGroup):

Für die kommende Herbst/Winter Saison setzt sich der Trend von Clanen und minimaoistischen Schnitten für klassische Modelle und Sneaker fort. Neue Sohlenkonstruktionen werden entweder farblich passend zum Obermaterial oder transparent gewählt. Die Farbwelt besticht durch winterliche Rotbraun. und Bordeaux Töne.

Akzente werden durch helle Taube und Offwhite sowie Grau- und Olivtöne gesetzt, die auch als Farbkombination gespielt werden können. Kombiniert werden die cleanen Schnitte mit funktionellen und dekorativen Reißverschlüssen, großen Ösen und Schnallen, inspiriert von Hiking Elementen. Ergänzend runden fein und grob geprägte Obermaterialien sowie dünne Ledersohlen das cleane Thema ab.

Franziska Prändl, bugatti Herrenwäsche, verantwortliche Senior Designerin Ceceba Bodywear GmbH:

Im bugatti Nachtwäsche- und Mix-Programm gibt es neu warme, kuschelige Winterqualitäten wie Interlock und gebrushte, innen aufgeraute Ware. Farblich dominieren im Herbst/Winter 2018 Petrol-(Blaugrün)-Abstufungen, kombiniert mit herbstlichem Rot und etwas Grau. In der Tagwache gibt es mehr Varianz in den Bundgestaltungen: neben dem bisherigen klassischen Logo Webbund mit bugatti Schriftzug gibt es im Herbst/Winter 2018 nun den Zwei-Nadelbund und den innenliegenden Bund an Slips und Parts. Neben den beliebten Minimalprints (kleinformatiger Musterdruck), z.B. ganz neu auf Micro-Pants in weich fließender Qualität, gibt es erstmalig ein gewagteres "italienisches Fliesendekor"-Muster auf der Tagwäsche.

16.05.2018

bugatti Trends Herbst/Winter 2018

< bugatti Holding Brinkmann erzielt erneut Umsatzplus

16.05.2018 12:48 Mehr Bilder und Informationen
Zum Presselogin 2 yrs
PDF-Download Deutsch

bugatti Trends Herbst/Winter 2018


Holger Schmidt, Produktmanager bugatti Mantel, Anzug und Sakko (bugatti GmbH):

Mäntel: In der Herbst/Winter Kollektion von bugatti steht deutlich mehr Modernität im Vordergrund. Neu interpretierte Wollmäntel, deutlicher dessiniert und uninahe Typen in helleren Farben, multifunktionale Rainseries Mäntel und hyperbequeme Flexcity Jersey Mäntel sind Kernthemen.

Sakkos: Die neuen Sakkos von bugatti lancieren wir stärker in den All-Day Anspruch unserer Kunden. Sportivität und Softness, ohne dabei zu casual zu wirken, spielen dabei die entscheidende Rolle.

Anzüge: Bei bugatti Anzügen zeigen wir in der neuen Saison neben den formellen Typen erstmals eine legerere Serie neuer Was & Wear Anzüge, die als Komplett-Suit und Split-Suit erhältlich sind.

Jörg Steinbrück, Produktmanager bugatti Jacken (bugatti GmbH):

Frieren war gestern. Durch den Einsatz innovativer Nanotechnologie spenden wärmeleitende Textilfasern, die ganz ohne Drähte und Leitungen auskommen, Wärme in einer speziell dafür entwickelten Weste und Jacke. Um für 6-8 Stunden eine Wohlfühltemperatur von ca. 38 Grad Celsius zu erreichen, benötigt der Träger lediglich eine handelsübliche Powerbank mit 5000 mAh. 

Kombiniert wird diese Hightech Revolution in totalen Materialmix-Varianten mit Matt-/Glanzeffekten und verleihen der Outerwear für Herbst/Winter 2018 einen sportiven Look mit hohem Tragekomfort.

Über diese bahnbrechende Revolution hinaus hat eine hohe Funktionalität in allen Segmenten der neuen Kollektion eine zentrale Bedeutung und spiegelt sich in den Themen Air- und RainSeries, Ultrasonic, Flexcity, Gore und Outcast wieder. 

Leichtstepp wurde im Detail weiterentwickelt und bleibt die saisonneutrale Allzweckwaffe, um dem Ready-to-wear Gedanken verstärkt Rechnung zu tragen. Die Styles bleiben bei schlanker Silhouette bequem und komfortabel.

Jürgen Oellers, Produktmanager bugatti Hose (bugatti GmbH): 

Hosen: Softe Smartness, natürlicher und authentischer Lifestyle, das sind die Key-Leitlinien der Kollektion. Chino unter dem Vermarktungsthema "Mix it" ist das Thema schlechthin. Mit einer breiten Vielfalt sich bugatti dem Thema gewidmet: casual und formell. Topmodisch sind Ein- und Zwei-Bandfaltenhose Formen im neuen relaxed fit und modern fit für die perfekt körpernahe Silhouette. Auffällig und besonders ist die Innenverarbeitung: Retro weiß/graues Streifenfutter kombiniert mit edlem Bundfutter mit Satinglanz- Biese verarbeitet. Eine andere Gruppe zeigt Fancy Prints in Indigo Blue, wiederum eine weitere ist mit edlen Hemden Dessins gefüttert. Key Colours der Kollektion sind Karamell Gold, Cedar Green, Mustard, Dark Violet, Grey Tones und reichen bis zu Blue Colours.

Five Rockets sind in den Fußweiten stark im Umbruch und passen sich den Chinos an. Dank der sehr elastischen Stoffe ist diese schlanke Silhouette perfekt für jeden Körper. Ganz neu ist die made in Italy "It Jeans", wodurch bugatti die nachhaltige Produktion durch sehr geringem Wasserverbrauch in Perfektion umsetzt. 

Aus der international eingekauften Baumwolle werden die Garne, die Indigofärbung und der Denim gewebt von einem Partner mit 135 Jahren Erfahrung, anschließend konfektionieren und waschen italienische Profis die Jeans. 

Karos sind zurück - provokant als großes Muster oder kommerziell in Kleinmusterungen. Cotton high Stretch und Jacquards, True Colour Finishes und Cord sind Schlüsselthemen. Diese werden als Vermarktungsthema mit Pocket Labels für Chino und Five Pocket gelabelt.

Nico Eisenbruch, Produktmanager bugatti Strick/Wirk (bugatti GmbH):

Eine entspannte Smartes prägt den Look im Herbst 2018. Mehr Stofflichkeit gibt der Menswear einen neuen Charakter. Helle Neutrals wie Grautöne und Beige-Braunnuancen setzen im Mix neue Akzente. Daneben sind Gold Mustard, Artischocke, Cedar Green sowie Burned Orange wichtige Saisonfarben.

Strick: Im Strick sorgen Mischungen aus Baumwolle und Kaschmir für einen flauschigen und edlen Griff. Neu sind auch Mixturen aus Wolle und Baumwolle, die für einen relaxten knitted Comfort stehen und dem Anspruch an mehr Stofflichkeit gerecht werden. Ausdrucksvolle 3D-Strukturen und gemusterter Strick sind Key-Pieces für Knitwear. Das Zopfmuster wird modern interpretiert. Minimalstrukturen in bi-color bereichern neben Unis. Neben Rundhals, V-Neck und Troyer ergänzt der Rollkragen die Strickkollektion. Als It-Piece eröffnen Strickwesten der Menswear neue Looks. Sie sind uni, gemustert oder wattiert. Der Mix aus Wolloptik und Nylon bringt Spannung in wattierte Strickjacken. Die Kombination aus glatter und flauschiger Oberfläche schafft neue Bilder. Gespielt wird Glanz mit Matt.

Lena Brinkmann, Design buggati Damen Jacke/Blazer/Hose (bugatti GmbH):

Im Herbst/Winter 2018 steht Wolle in der bugatti Women Outerwear weiterhin stark im Fokus. Ausdrucksstarke, voluminöse Oberflächen zeigen sich in lässigen Jacken-, Mantel- sowie Blazersilhouetten. Neben den neuen Längen sorgen breitere Reversformen, ausgefallene Kragenbilder in neuen Karos, Fischgratoptiken und Tweeds für einen trendorientierten Look. Camouflagedessins im Innenleben setzen farbliche Akzente. 

Neopren bleibt - ob in winterlicher Strickoptik oder gebondet auf Samt. Mantel-, Parka- sowie Blousontypen in Taglio Vivo mit farblich abgesetzter Abseite erscheinen in lässiger Sportivität oder femininer Silhouette mit Kunstpelzverbrämung.

In diesem Winter zeigt sich bugatti zudem mit ausgefallenen, schlanken Daunensteppern mit abnehmbarer Kapuze oder üppigem Stehkragen. Sportive Blousons in versteppter Samtoptik bringen ein neues Erscheinungsbild mit sich. Ein moderner Materialmix aus Stepp und Felloptiken runden das Thema ab und bilden eine schöne Ergänzung im Steppsegment.

Neben gepflegten Parkastyles mit femininem Fellbesatz oder auszippbarem Steppfutter, sorgen gewaschene Baumwolloptiken für einen authentisch-lässigen Look.

Vera Wächter, Produktmanagerin bugatti Hemd (bugatti GmbH):

Essentieller Bestandteil der Kollektion sind Drucke - floral oder geometrisch. Statement-Muster entstehen durch großrapportierte Multicolorprints. Es wird auf unterschiedlichen Bindungen gedruckt, wobei ein softer Griff immer Voraussetzung ist. 

Klassische Pullover-Karos auf unterschiedlichen Qualitäten bleiben weiterhin zentraler Bestandteil. Melangegarne machen Unihemden spannender und bilden den Fond für Windowchecks und Drucke. Twill-, Fischgrat- und Minimalstrukturen sind wichtig. 

Fashionhighlight ist ein Hemd aus Chenille, das für ein neues Warenbild und mehr Stofflichkeit steht. Softe Flanelle, gepeachte Oberflächen, Flachdrucke und Samtbänder unterstreichen den flauschigen Warengriff. Neben dem Komfort von Jersey- und Piquéhemden stärken Naturalstretch Qualitäten den Bereich rund um das Thema Bequemlichkeit.

Das Spiel mit Mix und Match wird dezenter und Ausputze werden zurückgenommen. Die Hemden überzeugen durch eine Vielzahl von Details. Ein genauer Blick auf und in das Hemd lohnt sich.

Elisabeth Langner, Vertrieb bugatti Schal/Krawatte (bugatti GmbH):

Schals: Die Schalkollektion besteht aus einer vielseitigen Mischung von Qualitäten und Farben: weiche Schals in gebürsteter Seide, warme Strickschals mit Strukturverlauf, angepasst an die Oberteile, sowie schöne Zopfmuster. Auch klassische Karoschals in weicher Wolle ergänzen die Kollektion.

Krawatten: Modische Krawatten und Schleifen aus Jersey mit tollem Minimalmuster und verschiedene Streifen sowie angesagte Karos ergänzen das NOS Programm. Krawatten und Einstecktücher mit graphischem Design sind Highlights der Kollektion, farblich angepasst an die bugatti Hemden. Dazu werden schöne Wolleinstecktücher in herrlichen Herbstfarben angeboten.

Ralph Klüsserath, Brandmanager bugatti Lederjacke (Platinum3 Ledermoden GmbH & Co.KG):

Die bugatti Lederkollektion Herbst/Winter 2018 zeichnet sich durch den Einsatz sehr hochwertiger Lederqualitäten aus. Diese werden zum Teil im Materialmix mit Wolle und Nylon kombiniert und garantieren so den USP.

Die Modellpalette deckt von der Weste über Biker- und Pilotjacken, Blousons, Fieldjackets und Styles mit abnehmbarer Kapuze und ein breites Spektrum ab. 

Nach dem Motto: die richtige Jacke zur richtigen Zeit, werden auch wieder unwattierte Modelle für den Liefertermin Juli/August angeboten. Die aktuellen Abverkaufserfahrungen zeigen, dass dies von Händlern und Endverbrauchern honoriert wird.

Nicole Swoboda, Produktmanagement Gürtel (Lloyd Arthur Scharfer Vertriebsgesellschaft mbH):

Gürtel: Tiefe Cognactöne finden sich in hochwertigen und lebendigen Vollrindledern wieder und lassen das einzelne Produkt individuell und authentisch wirken. Das Detailing zeigt sich in der Gürtelspitze durch zarte Karomusterungen und sattes Kantenfinish. Edle Nubukleder ergänzen die Kollektion um Casualstyles mit Wohlfühlcharakter in Blau, Grau und Braun-Tönen. Melange-Effekte und eine abgestimmte Farbvielfalt machen die elastischen Textilbandgürtel spannend und geben der Kollektion eine edle Sportivität.

Hosenträger: Hosenträger sorgen nicht nur für den perfekten Halt der Hose, sondern sich auch ein geniales Mode-Accessoire. Die bugatti Hosenträgerkollektion bietet für jeden Stil und Anlass die passenden Träger. Neben den klassischen Grundfarben wie Schwarz und Creme spielen Marine-, Bordeauxtöne eine wichtige Rolle für festliche Anlässe und einen klassischen Auftritt. Die Casualstyles sind mit hochwertigen Vollrindledern ausgestattet und bestechen durch Ihren Retro-Charme!

Handschuhe: Der spannende Materialmix von Strick und Leder schafft neue Optiken und einen angenehmen Tragekomfort. Melangierte Wollqualitäten finden sich in Fischgratoptiken wieder. Neue Cognactöne in zartem Schafnappaleder ergänzen die Kollektion.

Agnes Hahn, Design bugatti Kopfbedeckung (R & M Wegener GmbH & Co.KG):

In der bugatti Kopfbedeckung - Kollektion Herbst/Winter 2018 stehen die Schiebermützen als Flat Cape und Newboy in Wollstoffen im Vordergrund. Checks, Tweeds, Velours smart kombiniert ergibt ein perfektes Keystyle. Flauschige Strickmützen in 3D mit passenden Strickschals in bugatti Farbkombis lassen sich perfekt zu jedem Look kombinieren. Wollhüte in modernen Formen komplettieren die bugatti Kollektion.

Zu den neuen Highlights zählen bi-color Baseball Caps mit Statements, Jersey Cape in Melange, light wear technics, Wollhüte ausgestattet mit Gore-Tex. Aufwendige Details wie Prägung, Labeling, Stickung werten die Styles auf. Material- und Funktion Highlights: 100 % Merino Wolle, leichte Nylons gesteppt, Mix Strickgarne, Wollfilz Gore-Tex Membrane, Windstoppel living, Flexcity.

Damenkollektion: Softe Strick-Sets, XXL Schals, Mützen mit Fakefur, Bucket hats, Berets mit und ohne Schild, gestrickte Schildmützen, Baseball Cape in Wolle - alle Styles angelehnt an das bugatti Farbkonzept.

Theresa Jungmann, Design bugatti Socken/Strümpfe (Atair GmbH): 

Im Fokus der bugatti Sockelkollektion stehen stilvolle Designs in neuen Farbkombinationen um einen Contemporary Look zu erzeugen. Grafische zurückgenommene Muster, Vielfarben-Streifen, Herringsbones sowie verschiedene Checkoptiken werden durch edle Artikel wie eine merzerisierte Schattenrippe ergänzt. Die Damenkollektion überzeugt durch florale Optiken und Softie Oberflächen sowie angesagte Fashionnylons.

Sonja Becker, bugatti Schuhe, Marketingleitung (AstorMüllerGroup):

Für die kommende Herbst/Winter Saison setzt sich der Trend von Clanen und minimaoistischen Schnitten für klassische Modelle und Sneaker fort. Neue Sohlenkonstruktionen werden entweder farblich passend zum Obermaterial oder transparent gewählt. Die Farbwelt besticht durch winterliche Rotbraun. und Bordeaux Töne.

Akzente werden durch helle Taube und Offwhite sowie Grau- und Olivtöne gesetzt, die auch als Farbkombination gespielt werden können. Kombiniert werden die cleanen Schnitte mit funktionellen und dekorativen Reißverschlüssen, großen Ösen und Schnallen, inspiriert von Hiking Elementen. Ergänzend runden fein und grob geprägte Obermaterialien sowie dünne Ledersohlen das cleane Thema ab.

Franziska Prändl, bugatti Herrenwäsche, verantwortliche Senior Designerin Ceceba Bodywear GmbH:

Im bugatti Nachtwäsche- und Mix-Programm gibt es neu warme, kuschelige Winterqualitäten wie Interlock und gebrushte, innen aufgeraute Ware. Farblich dominieren im Herbst/Winter 2018 Petrol-(Blaugrün)-Abstufungen, kombiniert mit herbstlichem Rot und etwas Grau. In der Tagwache gibt es mehr Varianz in den Bundgestaltungen: neben dem bisherigen klassischen Logo Webbund mit bugatti Schriftzug gibt es im Herbst/Winter 2018 nun den Zwei-Nadelbund und den innenliegenden Bund an Slips und Parts. Neben den beliebten Minimalprints (kleinformatiger Musterdruck), z.B. ganz neu auf Micro-Pants in weich fließender Qualität, gibt es erstmalig ein gewagteres "italienisches Fliesendekor"-Muster auf der Tagwäsche.


Presse

Kontakt

TANJA BOBEL

Public Relations
bugatti Holding
Brinkmann

Hansastraße 55
32049 Herford
Deutschland


Tel.: +49 (0) 52 21 / 88 4 - 127
Fax: +49 (0) 52 21 / 88 4 - 225

E-Mail: t.bobel(at)bugatti.de

Ann-Kathrin Zich

Public Relations
bugatti Holding
Brinkmann

Hansastraße 55
32049 Herford
Deutschland


Tel: +49 (0) 52 21 / 88 4 - 117
Fax: +49 (0) 52 21 / 88 4 - 225

E-Mail: a-k.zich(at)bugatti.de

IM SHOP ERLEBEN