bugatti mit Doppelspitze im Export

- Presse

Neue Konstellation ab Juli

Zum 1. Juli 2020 verstärkt Jalel Guelmami das bugatti Exportteam des Herforder Modeunternehmens bugatti GmbH. Zusammen mit Viktor Schneider bildet er die im vergangenen November angekündigte Doppelspitze. Wie geplant wird Dietmar Schubert, der im letzten Jahr als Head of International Sales mit anschließender Beraterfunktion verpflichtet werden konnte, als Coach noch bis zum Ende diesen Jahres weiter unterstützen.

Jalel Guelmami (30) kommt vom Bekleidungsunternehmen Brax Leineweber GmbH & Co.KG, Herford, wo der gelernte Industriekaufmann als Country Sales Manager die Bereiche Europa, Middle East und Afrika betreut hat. Viktor Schneider (28) seit neun Jahren Mitglied des International Sales Teams von bugatti wird gemeinsam mit Jalel Guelmami den Export leiten. In der Zusammenarbeit werden zunächst Länderverantwortlichkeiten festgelegt und Kompetenzen aufgeteilt. Zielsetzung der neuen Leitung wird es sein eine zukunftsorientierte Struktur im internationalen Vertrieb zu entwickeln: „Vor allen Dingen ist es unser Anliegen, die Marke bugatti international als Lifestyle Brand weiter zu etablieren und die Sichtbarkeit der Marke am Point of Sale sowie Stores und Flächen im Handel weiter auszubauen“, ergänzt das junge Team.

Julius Brinkmann, geschäftsführender Gesellschafter der bugatti Holding Brinkmann: „In dieser neuen Konstellation nutzt bugatti die Ressourcen und das Know-how des Unternehmens optimal. Diese Mannschaft wird die Marke bugatti im Auslandsgeschäft weiter voranbringen, trotz und gerade in dieser für die Bekleidungsbranche schweren Zeit. Ich bin überzeugt, dass die Auslandserfahrungen sowie das Gespür für Märkte und Entwicklungen zur positiven Entwicklung des Unternehmens beitragen werden.“ 

 

zurück zur Übersicht