schwarzes Sakko von bugatti

Fashion changes, but style endures.
Coco Chanel

Die richtige Hosenlänge beim Anzug – Regeln, Hinweise und Hilfsmittel

Einen gut sitzenden Anzug zu finden, kann manchmal zu einer richtigen Herausforderung werden. Da das Outfit immer das Erste ist, was jemand an dir wahrnehmen wird zählt der gute Sitz und die ideale Passform ganz besonders.

Dabei ist es erstmal völlig egal, ob es ein Geschäftspartner, deine Kollegen oder andere Personen sind, die dich in einem Businessoutfit sehen. Ein modern geschnittenes Sakko, sowie ein sauberes sowie gepflegtes Schuhwerk, ein farblich abgestimmtes Hemd, sowie auch die Anzughose sollten ein harmonisches Bild abgeben.

dunkelblauer bugatti Anzug

Du bist bestimmt schon oft durch zahlreiche Geschäfte gelaufen, aber ein passendes Modell war selten dabei. Am häufigsten bist du vielleicht bei der Wahl der Anzughose gescheitert, denn hier lauern echt viele Fallstricke. Viele Hosen sind zu lang bzw. zu weit geschnitten oder passen optisch nicht zur Person. Daher ist es sinnvoll, gewisse Grundregeln vor dem Kauf einer Anzughose zu kennen.

Doch du hast Glück: Die besten Hinweise rund um den Anzughosenkauf stellen wir dir in diesem Artikel vor. Wenn du dann die für dich perfekte Passform und Länge ermittelt hast, darfst du deine Figur gleich mit den stylischen und voll im Trend liegenden Anzughosen von bugatti in Szene setzen.

Was gilt es zu beachten?

Ganz besonders wichtig sind deine körperlichen Eckdaten, also:

  • Beinlänge
  • Fußweite
  • Gesäßumfang
  • Bauchumfang

Wenn du eine perfekt sitzende Anzughose tragen möchtest, kommst du nicht drum herum, über deine Maße entsprechend Bescheid zu wissen. 

Folgende Grössenbereiche werden für den jeweiligen Körperbau abgesteckt:
  • normale Größen (40 – 74, gerade Zahlen)
  • höher sitzende Hosen (47 – 79, ungerade Zahlen)
  • untersetzte Größe (23 – 34, alle Zahlen)
  • schlanke Größen (88 – 114, gerade Zahlen, ab Größe 90 in 4er-Schritten)

 

Die Anfertigung von Sakko und Hose als Maßkonfektion wäre mit Sicherheit der beste Weg, aber das ist auch nicht für jeden erschwinglich. 

Daher siehst du auch mit einem konfektionierten Anzug und der dazu passenden Anzughose von bugatti modern und zeitgemäß aus – wenn du eben weißt, welche Größe du brauchst! Du musst es dabei nicht auf den Millimeter genau nehmen. Aber wenn du weißt, dass du sehr lange Beine hast und insgesamt ziemlich schlank bist, musst du gar nicht erst bei Größen im Bereich 23 – 34 schauen, sondern lieber in den Bereich 88 – 114.

Auch der Sitz der Anzughose ist von entscheidender Bedeutung, damit alles stimmig aussieht. Die Hose solltest du immer auf der Taille und nicht auf der Hüfte tragen. Durch das Tragen auf der Hüfte rutscht die Schrittlänge der Hose automatisch hinunter und lässt dich unvorteilhaft aussehen. Das Tragen einer Anzughose, die auf der Taille sitzt, streckt dich optisch und lässt deine Silhouette proportionierter und somit vorteilhaft für deine Figur wirken. 



Länge und Form bestimmen das Aussehen

Der Schnitt der Hose sollte unbedingt mit der Länge harmonieren. Eine weit geschnittene Hose endet idealerweise mit dem Saum direkt an deinem Schuhabsatz. Die Oberkante muss hierbei noch sichtbar sein.

Auch der enge, körpernahe Schnitt kommt immer mehr in Mode und wirkt besonders jugendlich und modern. Bei dieser Variante einer Anzughose darf das Ende ruhig etwa 1,5 cm über der Absatzoberkante enden, das ist ungefähr auf der Hälfte der Fersenkappe eines Schuhs.

Die Grundregel für deine optimale Hosenlänge ist leicht verständlich und gut zu merken. Beim Kauf oder bei der Anprobe kann schnell herausgefunden werden, ob die Hose eine geeignete Länge aufweist. Die „Talkshow-Herrenpose“ ist hier das ideale Mittel um mit einem Schnelltest die richtige Länge in kurzer Zeit ermitteln zu können. 

Und so geht das: Nimm kurz auf einem Stuhl Platz, schlage ein Bein über das andere und lehne dich gegebenenfalls etwas nach vorne. Zieht sich jetzt der Saum nun über den Knöchel, ist die Beinlänge der Hose zu kurz und eine andere Hose sollte probiert werden. 

Die Hose individuell anpassen lassen

Auch wenn es so viele verschiedene Größen für verschiedene Körpertypen gibt, wollen Hosen mit Standardlängen manchmal einfach nicht passen. Du kennst es bestimmt, dass du hin und wieder genau „zwischen zwei Größen“ liegst. Die eine Hose ist zu weit, die andere zu kurz und die nächste wirft komische Falten am Hintern.Im Ernstfall hilft da nur der Gang zum Schneider, um die Hose anpassen zu lassen. Eine neue Baumwoll- oder auch eine Leinenhose solltest du allerdings zuvor einmal mit den angegebenen Waschvorgaben waschen, da hier die Gefahr des Einlaufens bestehen kann. Bringst du sie direkt zum Schneider und wäscht sie erst danach zum ersten Mal, sitzt sie vielleicht immer noch nicht gut!

Wenn du zum Schneider gehst, trägst du am besten die Schuhe, die du auch am häufigsten zu deinem Anzug tragen möchtest. So kann beim Kürzen genau gearbeitet werden. 

Wusstest du schon? Viele Menschen haben auch zwei unterschiedlich lange Beine, was durch einen leichten Hüftschiefstand ausgelöst sein kann. Auch hier sollte ein guter Schneider die Beinlänge innen und außen messen, um möglichst genaue Ergebnisse erhalten zu können.

Accessoires richtig einsetzen und modisch punkten

Beim Tragen eines Businessanzugs beispielsweise sollten immer etwas längere Strümpfe (eventuell sogar Kniestrümpfe) deine erste Wahl sein. Beim Hinsetzen kann es mit normal langen Strümpfen sonst vorkommen, dass deine nackte Haut am Bein sichtbar wird. Das gilt als absolute Modesünde unter Anzugträgern!

Die Farbwahl der zumeist unifarbenen Strümpfe ist ebenfalls entscheidend für einen guten Auftritt.  Der Farbton der Hose spielt hierbei nämlich eine wichtige Rolle. Die Auswahl der Farbe sollte immer einen Ton dunkler ausfallen, als die Hose selbst – so lautet die Daumenregel.

Bunte oder sogar gemusterte Socken liegen derzeit ebenfalls absolut im Trend. Geschickt kombiniert werden sie zu einem echten Hingucker. Allerdings sollte der Look zu deiner Persönlichkeit passen. Greifst du daneben, siehst du schnell verkleidet bzw. verstellt aus.

Ein schicker Gürtel, das passende Hemd, eine gut ausgesuchte Krawatte und natürlich das Sakko, sollten immer einen stimmigen Gesamteindruck abgeben. Finde selbst für dich heraus, mit welchen Accessoires du deinen Look besonders gut perfektionierst. Bei bugatti kannst du dafür aus einem großen Sortiment an Zubehör wählen.

 

Bei bugatti online shoppen und beraten lassen

Damit bei der Wahl deiner künftigen Anzughose alles klappt, bietet dir bugatti eine große Auswahl modischer Hosen in verschiedenen Passformen. Ob mit traditioneller Bundfalte oder ohne – bei bugatti bist du immer gut beraten und findest eine tolle Auswahl vor.

Durch die vielen Möglichkeiten zur Kontaktaufnahmen kannst du bei Bedarf über verschiedene Kommunikationskanäle mit Experten, Beratern und Mitarbeitern in Kontakt treten. Eine persönliche Beratung ist immer von Vorteil und hilft bei der Zusammenstellung des perfekten Outfits für Alltag und Büro.

Gefällt
Ihnen ?