• Offizieller Shop bugatti online
  • Gratis Versand & Retoure
  • Trusted Shops Käuferschutz

Je wichtiger der Anlass, umso schicker das Sakko - Geburtstag, Jubiläumsfeier, Hochzeit


Whenever I go out, I have to have a jacket on. I prefer casual ones for a party and semi-formal ones for events.
Armaan Malik

Es gibt viele schöne Anlässe bei denen wir uns richtig in Schale werfen können. Doch auch abseits von Sekt und Champagner finden sich Anlässe, um sich in gemütlicher Runde modebewusst zu kleiden. Wir erklären dir, wie du dich und dein Sakko zu schicken Anlässen, aber auch im Alltag und Beruf am schönsten in Szene setzt. 

In den letzten Jahrzehnten hat sich das Sakko zum klassischen Allrounder entwickelt. Sowohl beim Vorstellungsgespräche als auch beim ruhigen Zusammensitzen mit Freunden bist du mit einem Sakko immer gut angezogen. 

Dabei ist als Erstes zu unterscheiden, ob es sich um ein Sakko oder einen Blazer handelt: Wo beim Blazer die Seitentaschen nur aufgesetzt sind, besitzt das Sakko bzw. Jacket eben diese Taschen als praktische Aufbewahrung für Handy oder Schlüssel. Auch die Knopfleiste und Taillierung variiert, was dem Sakko insgesamt einen förmlicheren Touch gibt. 

Sakko Know-how

Das Sakko besitzt für ein Kleidungstück eine bewegte Geschichte: Einst für die Arbeiterklasse geschneidert, mauserte sich das pragmatische Kleidungstück zu einem unserer Lieblings-Must-Haves. Der Name stammt aus der englischen Sprache und bedeutet soviel wie ,,Sack" oder ,,Tasche". Mit einem Sack hat unser heutiges Lieblingsstück zum Glück nichts mehr gemein. So entstand in den letzten Jahren die filigrane Taillierung sowie die große Bandbreite an Rückenschlitzen und Knopfleisten, die die unterschiedlichen Ausprägungen eines Sakkos ausmachen. 

Wusstest du: Bei einem Sakko mit einem Rückenschlitz spricht man von der amerikanischen, bei zwei Schlitzen von der englischen Art.

Sakkoarten für jedermann

Das Dreiknopfsakko, als britischer Stil bekannt, ist nicht die geläufigste Variante des Sakkos. Doch sie überzeugt trotzdem mit einem eleganten Schnitt und einem harmonischen Gesamtbild. Der unterste Knopf bleibt dabei stets geöffnet, sodass sich mit dem Dreiknopfsakko auch ein paar Problemzonen kaschieren lassen. Die Krawatte sollte bei diesem Model gut gewählt sein, da sie der Eyecatcher des Outfits ist.

Mit einem Knopf weniger, doch weitaus mehr Bekanntheit, begeistert das klassisch amerikanische Zweiknopfsakko sowohl Freizeit- als auch Businessträger. Dieses Sakko schafft perfekt den Spagat zwischen Tradition und Moderne. Auch hier wird der unterste Knopf zwecks besseren Sitzes offen gelassen.

Das Einknopfsakko ist eine ungewöhnlichere Variante und dank des sehr taillierten Schnittes eher für schmalere Silhouetten geeignet. Daher gibt es bei diesem Jacket nur die beiden Extreme: Eleganter Business Style oder unvorteilhafte Herrenjacke.

Wem eine Knopfleiste nicht reicht, dem empfehlen wir das Zweireihensakko, liebevoll auch nur Zweireiher genannt. Einst war die zusätzliche Knopfleiste als Statussymbol gebräuchlich und noch heute wirkt der Zweireiher als Sakko schnell konservativ. Um dem entgegenzuwirken lässt sich bei diesem Jacket besonders gut mit farbigen und gemusterten Hemden experimentieren. Das Zweireihensakko ist somit auch für rundlichere Männer sehr gut geeignet.

Egal für was du dich entscheidest: Achte darauf, dass die Ärmel deines Sakkos ca 1,5 cm kürzer als die deines Hemdes sind.

Das perfekte Sakko für jeden Anlass

Ein Sakko nach deinem Geschmack und für den richtigen Anlass: Wir zeigen dir welches Sakko-Outfit zu welchem Anlass passt und wie du dich ins rechte Licht rückst.

Das Sakko Outfit für den Casual Look

Auch wenn du mit deinen Freunden oder deiner Familie nur einen schönen und gemütlichen Abend verbringst, musst du nicht auf ein schickes Outfit verzichten. Mit dem Zweiknopfsakko und einem schlichten Hemd im Casual Style oder einem nicht zu auffälligen T-Shirt bist du auf keinen Fall overdressed und kannst dennoch deinem Stil treu bleiben. Auf eine Krawatte kannst in diesem legeren Umfeld ruhig verzichten.

Der Smart Casual Style mit Sakko

Das Einknopfsakko mit seinem langen Revers streckt den Oberkörper und kaschiert kleinere Problemzonen. Mit einem stylischen Polo- oder leichten Freizeithemd bist du nicht nur schick sondern auch bequem gekleidet. Achtung: Mit einer Krawatte wirkt das Outfit eher nach ,,Business" als ,,Smart Casual"!

Ihr duzt euch im Büro bereits seid dem ersten Tag und trefft euch nach der Arbeit auf einen Absacker? Dann ist der Smart Casual Look dein Style für Büro und Freizeit.

Mehr Business für deinen Style - Das Sakko im Business Casual Style

Bedarf der Anlass eines schickeren Outfits als es der Casual Style hergibt? Dann ist der Business Casual Look genau das Richtige für dich! Ein schickes Dreiknopfsakko zusammen mit deinem liebsten Business Langarmhemd - so einfach kombinierst du den Business Casual Style! Gerade bei Geburts- oder Feiertagen liegst du mit dem Business Casual Look immer richtig. Vermeide bei diesem Outfit zu grelle Farben und große Muster. Besser: Ein unifarbenes Hemd mit einer leicht gemusterten Krawatte.

Dein Business Look mit Sakko

Der Business Look ist der formalste und gleichzeitig der am einfachsten umzusetzende Style: Ein Sakko in Kombination mit einer gleichfarbigen Hose ergibt einen Anzug-Look und zusammen mit der richtigen Krawatte das perfekte Outfit für Hochzeiten und Kundentermine. Das Zweireihensakko passt mit seinem geraden Schnitt perfekt zum Business Hemd. Je nach Anlass kannst du zu deinem Anzug auch eine Fliege statt einer Krawatte tragen. Das peppt das Outfit auf und gibt dem ganzen eine lässige Note. 

Verzichte beim Business Look unbedingt auf große Muster und knallige Farben.
 

Fashion is what you’re offered four times a year by designers. And style ist what you choose.
Lauren Hutton

Shop Now

Fazit

Die vielen schönen Anlässe für ein Sakko machen es zu einem Must-have für jeden Kleiderschrank. Ganz egal ob du in entspannter Atmosphäre einen Abend mit Freunden genießt oder Gast auf einer Hochzeit bist: Das Sakko steht dir immer gut und verleiht deinem Outfit einen formellen aber modernen Touch. 

Bei bugatti findest du nicht nur Sakkos für jeden Anlass, sondern auch passende Hosen und Hemden. Stöbere in unserem Shop oder entdecke noch mehr Tipps und Tricks für deine neuen Lieblingsoutfits in unserem Magazin!

10 Euro
geschenkt

Abmeldung jederzeit möglich

Gefällt
Ihnen ?


Spannende Artikel aus dem Bereich Ratgeber
Auf die Länge kommt´s an – So findest du die passenden Shorts und Sommerhosen

Bermuda Shorts sind IN und für uns eines der Must-haves für einen heißen Sommer. Erfahre jetzt alles Wissenswertes und wie du das neue IT-Piece...

Artikel lesen
Der Allrounder in eurem Schrank: Das Sakko - von Business bis Casual

Ein passendes Sakko sollte einfach jeder Mann haben. Als Multitalent und Wandlungskünstler passt es einfach überall - ob für's Büro, die Freizeit oder...

Artikel lesen
Put your pants on - Die Hosen-Trends in 2019

Hosen sind mehr als nur ein Fashion-Basic: Wir zeigen dir die neuesten Hosen-Trends und mit welchen Schnitten und Farben du dieses Jahr auf jeden Fall...

Artikel lesen