• Profitiere jetzt von unseren Adventsaktionen und melde Dich zum Newsletter an. Angebote entdecken!


Dressing well is a form of good manners.
Tom Ford



Sneaker zum Anzug: stilsicher kombinieren

Längst haben sich die kultigen Turnschuhe vom sportlichen Schuhwerk zum Fashion-Statement
entwickelt. Sneaker in Kombination zum Anzug zu tragen erfordert von dir Fingerspitzengefühl.
Welche Schuhe du zum Anzug tragen kannst und wie es dir gelingt, Sneaker richtig zu kombinieren,
verrät dir der nachfolgende Beitrag.

Sneaker als coole Alternative zum klassischen Anzugschuh

Dank der bequemen Schuhe verändert sich das Erscheinungsbild des klassischen Anzugs. Der ansonsten formelle Dresscode erhält dadurch eine coole Unangepasstheit. Aus diesem Grund sind die bequemen Laufschuhe inzwischen zu salonfähigen Begleitern im geschäftlichen Alltag erwachsen geworden.

Die Wahl der richtigen Sneakers

Du kannst Sneaker inzwischen in vielen Design- und Farbvarianten kaufen. Die enorme Vielfalt erschwert es jedoch, passende Anzug-Kombinationen zu finden. Um bequeme Business-Sneaker ausfindig zu machen, solltest du darüber nachdenken, welche Ausführung harmonisch mit deiner Garderobe einhergeht. Grundsätzlich solltest du zeitlosen Sneaker in Weiß, Grau oder Schwarz bevorzugen. Diese dezenten Varianten vereinfachen es dir, sie als angemessenes Schuhwerk zu tragen und zu kombinieren.

Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass du auf grelle oder auffällige Farben und Muster lieber verzichten solltest. Natürlich sollten deine bevorzugten bequemen Business-Sneaker für Herren zum Anzug qualitativ hochwertig verarbeitet sein. Sportliche Schuhe aus Wild- oder Glattleder, die dank flacher Sohlen schick wirken, eignen sich für formelle Anlässe

Eine weitere Grundregel besagt: Je höher du beruflich auf der Karriereleiter stehst, desto edler sollten deine Schuhe gewählt werden. Aus farblicher Sicht machst du hier mit den klassischen Farben Grau, Schwarz oder Dunkelblau alles richtig. Sportliche und dennoch elegante Herrenschuhe dürfen definitiv in keinem Schuhschrank fehlen.

Solltest du in der Kreativ-Branche arbeiten und modische Statements setzen wollen, so trage Modelle im modernen Metallic-Look. Diese extravaganten Schuhe verleihen deinem Anzug eine gewisse Coolness, die in künstlerischen Branchen gut ankommt.

Was du bei der Wahl deines Anzugs beachten solltest

Gemeinsam mit einem farblich und stilistisch passenden Anzug kommen moderne Anzugschuhe zur Geltung. Hierbei kombinierst du die sportlichen Schuhe richtig, indem du dich für eine moderne Variante deines Anzugs entscheidest. Maßgeschneiderte, eng geschnittene Kleidungsstücke aus strukturierten Stoffen eignen sich gut.

Ein paar Worte zur Hose: Sie sollte lang, aber nicht zu lang ausfallen. Idealerweise reicht dir solch eine elegante Anzugshose bis zu den Knöcheln. Sie sollte dabei lediglich so weit reichen, dass sie gerade bleibt und entlang der Schuhe nicht „staucht“.

Als Jackenersatz erweist sich ein legeres, schmal geschnittenes Sakko als gute Wahl. Idealerweise hält es deine Silhouette schlank und unterstützt auf diese Weise deinen sportlichen Grundton. Farblich solltest du beim Anzug auf gedeckte Töne in Grau, Dunkelblau oder Schwarz setzen. Ausnahmen bestätigen die Regel, sodass du Anzug und Sneaker wie folgt tragen kannst:

  • Mit einem modernen Trenchcoat oder einem edlen Sakko aus Baumwolle ergänzt du den lässigen Charakter der Turnschuhe. Die Farbe Weiß weckt frische und leichte Assoziationen.
  • Cremeweiße und weiße Sneaker kannst du ganzjährig selbstbewusst zum Anzug kombinieren. Beige oder graue Sakkos und Anzughosen verleihen deinem Outfit einen eleganten Touch.
  • Leinenanzüge passen ebenfalls zu weißen Turnschuhen. Sie sollten weit geschnitten sein, um deine lässige Erscheinung zu betonen. Alternativ entscheidest du dich für ein kurzärmliges Leinenhemd, das du mit weißen Sneakern verbindest.
  • Der kultige Retro-Look ist wie geschaffen für ansehnliche Anzug-und-Sneaker-Kombinationen. Am besten verbindest du deinen 70er-Jahre-Anzug mit einem T-Shirt und dezenten Turnschuhen.

Die richtige Farbabstimmung zwischen Anzug und Sneakern

Farbe und Design entscheiden darüber, welche eleganten Sneaker du zum Anzug zusammen stellst. Orientiere dich am besten an den Farbfamilien, um einen seriösen Look beizubehalten. Zu einem dunklen Anzug in Blau gehen beispielsweise sportive Schuhe in Nachtblau, Braun oder Schwarz einher. Um einen ansehnlichen Kontrast zu schaffen, kannst du abhängig vom konkreten Anlass weiße Sneaker bevorzugen. Zu einem hellen Anzug wählst du eine schlichte, ebenso helle Farbe, die Ton-in-Ton mit dem Outfit harmoniert.

10 Euro
geschenkt

Abmeldung jederzeit möglich

Wie du Sneaker zu Chinohosen kombinieren kannst

Zeitlose Chinohosen sind als bequeme Alternative zur Anzugshose im Büro angekommen. Selbstverständlich kannst du deine liebsten Sneakers zu einer Stoffhose anziehen. Als stilsichere „Basic-Variante“ eignen sich weiße Schuhe. Diese bilden zu farbenfrohen Chinos einen für das Auge angenehmen Gegenpol. Als Oberbekleidung ergänzt ein Slim-FitHemd im klassischen Farbton deine individuelle Anzug-SneakerKonstellation.

Werte dein Outfit mit passenden Accessoires auf

Welche Schuhe du zu einem blauem Anzug favorisierst, hängt unter anderem von der Jahreszeit ab. An warmen Tagen ist es legitim, die Sneaker als sommerliche Variante zum Anzug zu tragen. Aus den dezenten Turnschuhen sollten die Socken nicht hervorschauen.

Um einen stilvollen Gesamteindruck zu erzeugen, runden passende Accessoires den sommerlichen Look ab. Kleine Extras aus Leder – Gürtel oder Armbanduhren – sind hierfür eine gute Wahl. Eine lässige Aktentasche unterstreicht ebenfalls deinen kompetenten Auftritt.

Wann sind Sneaker zum Anzug ein No-Go?

Bei einigen formellen oder privaten Anlässen solltest du anstelle der Turnschuhe besser ein anderes Schuhwerk aussuchen. Dies ist beispielsweise bei bestimmten Dresscodes wie dem streng konservativen „Business Attire“ der Fall. Nach diesem Stil kleiden sich insbesondere Manager und andere Führungskräfte. Auf einer privaten Hochzeit ist es ratsam, klassische Halbschuhe lässigen Sportschuhen vorzuziehen. Sofern du auf Sneaker zum Anzug nicht verzichten magst, sollten diese sauber und gepflegt aussehen. Schmutzige oder gar klobige Schuhe, die an Plateaus erinnern, sind ein No-Go.

Weiterhin spielt die Branche bei der Frage, ob sich ein Anzug mit Sneaker kombinieren lässt, eine entscheidende Rolle. Während du in vielen Büros bisweilen im lockeren Business-Casual-Look erscheinen kannst, ist dies im Bankensektor nicht immer gern gesehen. In anderen Berufen, die viel Kundenkontakt mit sich bringen, erweisen sich klassische Halbschuhe oftmals als bessere Wahl.

 

Unser Fazit

Sneaker zum Anzug sind eine ansprechende Alternative zu klassischen Halbschuhen, wenn du sie angemessen kombinierst. Achte darauf, einfarbige Varianten aus hochwertigen Materialien zu tragen. Greif hierbei zu farblichen Nuancen, die sich grundsätzlich in deinem gewählten Outfit wiederfinden.