Das Sakko wird sportlich - so lässig wird der neue Casual Business Look

2021 werden die Schnitte weiter, die Mode legerer und die Anzüge bequemer. Und so schüttelt auch das Sakko in der aktuellen Saison sein manchmal etwas spießiges Image ab. Das Sportsakko steht zu Recht im Rampenlicht und ist eine tolle Option für unseren neuen Casual Business Look.

Wir haben für euch alle wichtigen Informationen rund um das Sportsakko zusammengefasst!

Was bedeutet Casual Business?

Von der Kleiderordnung Casual Business habt ihr bestimmt schon gehört. Aber wisst ihr auch, was genau damit gemeint ist? Was muss ein Outfit erfüllen, damit es als Casual Business gilt und wie grenzt sich dieser Dresscode von anderen ab?

Stellt man sich die Kleiderordnung wie eine Leiter vor, liegt Casual Business zwischen dem Smart Casual Dresscode und dem legeren Casual Look. Das bedeutet, Casual Business ist eine Mischung aus lockerer Freizeitkleidung und schickem Büro-Outfit. Somit lässt euch der Dresscode Casual Business mehr Freiraum für lockere Kleidung!

Unser Tipp: Falls es euch schwerfällt, den Spagat zwischen Casual und Business zu schaffen, haben wir eine Faustregel für euch: Stellt ein schickes Freizeitoutfit zusammen und kombiniert es mit 1-2 Business-Kleidungsstücken. Wie wäre es zum Beispiel mit einem schicken Sportsakko? ;)

Das Sportsakko – Definition, Unterscheidung & was ihr sonst noch wissen müsst

Zugegeben: Auf den ersten Blick ähnelt ein Sportsakko einem Anzug-Jackett. Nur dass es bequemer geschnitten ist und keine gleichfarbige Hose dazugehört.

Und doch gibt es noch einen weiteren Unterschied: Sportsakkos sind meistens gemustert, während Anzugjacken aus einem gleichmäßigen Stoff bestehen. So wird das sportliche Jackett unter anderem gerne in einem Glencheck-Muster angeboten.

Doch nicht nur durch das Muster setzt sich das Sportsakko von der klassischen Anzugjacke ab. Auch bei der Auswahl des Stoffes bietet das sportliche Sakko eine Vielzahl an Möglichkeiten. Wolle, Leinen oder Baumwolle sind zwar die häufigsten Stoffarten, doch bei den Materialien sind dem Sportsakko keine Grenzen gesetzt.


Unsere favourite Looks rund um das Sportsakko

Jetzt haben wir euch so viel über das Sportsakko und den Casual Business Look erzählt, aber wie genau könnt ihr das sportliche Sakko zum Casual Business Look kombinieren? Ganz einfach: Schaut euch unsere Top-Looks mit einem Sportsakko an und ihr findet bestimmt sofort euer nächstes Lieblings-Outfit!

Sakko mit Stoffhose

Die Kombination aus Sakko mit Stoffhose ist die bekanntere der beiden Varianten, die wir euch hier vorstellen wollen. Dabei ist die richtige Farbauswahl entscheidend.

Blau und Beige

Ein Klassiker für einen legeren Business- oder einen schickeren Freizeit-Look: Ein sportliches Sakko in Marineblau und eine bequeme Chino in Beige. Dieses Outfit bringt euch stilsicher vom Büro in den Feierabend und gehört damit zu Recht in unsere Liste der beliebtesten Casual Business Outfits.

Blau und Weiß

Ein Look, der beinah an ein Casual-Outfit grenzt: Wir bleiben beim blauen Sportsakko und kombinieren es dieses Mal mit einer weißen Stoffhose. Gerade an wärmeren Tagen ist dieser Look ein absoluter Hingucker.

Tipp: Stoffhosen in einer hellen Farbe lassen Sportsakkos in kräftigen Tönen so richtig strahlen!

Blau und Grün

Ihr sucht ein Outfit, das sich von den klassischen Farben abhebt, ohne aufdringlich zu wirken? Dann empfehlen wir euch ein blaues Sakko zusammen mit einer olivgrünen Chino! Beachtet bei dieser Kombination auf jeden Fall, dass keine der Farben wesentlich kräftiger als die andere ist.

Sakko mit Jeans

Bei der Kombination aus Sportsakko und Jeans denkt ihr direkt an eine klassische blaue Denim Jeans? Dann freuen wir uns, dass wir euch neben diesem Klassiker noch weitere tolle Kombinationsmöglichkeiten vorstellen können!

Braun und Beige

Braune Kleidungsstücke haben oftmals ein biederes Image. Wir finden: völlig zu Unrecht! Denn gerade die Kombination aus einem Sportsakko in Braun und einer lockeren beigen Jeans sieht richtig gut aus.

Wer einen eleganten, aber nicht zu konservativen Look sucht, kombiniert Sakko und Jeans noch mit einem hellen und musterlosen Hemd und besitzt sofort ein schickes Casual Business Outfit!

Beige und Blau

Ihr besitzt bereits ein beiges Sportsakko? Dann tragt es doch einmal zusammen mit einer klassischen blauen Jeans! Dieses Outfit wirkt nicht nur super lässig, sondern gleichzeitig auch schick genug fürs Büro!

Fazit: Wie gut passt das Sportsakko zum Casual Business Look?

Wir sagen: Ein Sportsakko ist das optimale Kleidungsstück für euren Casual Business Look. Und die neue Geheimwaffe des stilbewussten Mannes. Denn: Egal, ob ihr es zu einer schicken Stoffhose mit Hemd kombiniert oder zu Chino und Poloshirt überwerft – ein Sportsakko lässt jedes Outfit gekonnt lässig und trotzdem elegant wirken.