• Verlosung eines exklusiven E-Bikes und E-Scooters unter allen Teilnehmern. Jetzt teilnehmen!
Die Herren-Hosentrends im Frühjahr 2020

Die Hosentrends im Frühjahr 2020 zeigen sich sehr vielfältig. Von Trend-Revivals aus den Seventies, Double Denim oder Bermudas bis hin zum Karo-Trend aus der letzten Herbst-/Wintersaison ist wirklich für jeden etwas dabei. Neue oder noch jüngere Trends wie Athleisure Hosen und Knöchelfrei – Hosen sorgen für Abwechslung und Modernität.

Wie du im Frühjahr 2020 am stylischsten angezogen bist und welche Trends du auf keinen Fall verpassen solltest zeigen wir dir hier in einer praktischen Übersicht. Welcher Trend ist dein Favorit?

Trend-Revival – locker und lässig mit weiten Hosen

Locker, lässig und bequem. Die Seventies erleben ein Revival. Angelehnt an die Schlaghosen der Siebziger sind weite Hosen wieder voll im Trend. Lockere Schnitte und fließende Stoffe sind wieder „in“ – die Bequemlichkeit siegt.

Daher haben sich auch die Schnitte der Jeans angepasst: Weg von der Skinny Jeans, die die letzten Jahre angesagt war, und hin zu weiteren Schnitten. Keine Sorge, die Herren tragen jetzt nicht wieder Schlag, aber die Passform ist genau so bequem und lässig wie in den Seventies.

Check Mate: Karomuster als Begleiter im Frühjahr

Das Karomuster war bereits im Herbst und Winter 2019 ein großes Thema. Auch in der neuen Saison wird es immer wieder auftauchen. Als eines der wenigen Muster, die nie aus der Mode gehen ist Karo nämlich immer ein Hingucker. Modisch und stylisch kann man das Check-Muster zum einen schick fürs Büro oder den Abend und zum anderen lässig im Alltag kombinieren.

Sportlich unterwegs mit den angesagten Athleisure Hosen

Wer durch die Modezeitschriften und Herren-Blogs stöbert, wird sicherlich häufig über angesagte Athleisure Hosen stolpern. Sie sehen aus wie Jogginghosen, in denen man es sich zu Hause bequem machen könnte, sind aber aus hochwertigen Stoffen und Hybriden. Dieser sportliche Look lässt sich cool mit T-Shirt, Sneaker und Jacko kombinieren, macht sich aber auch in Kombination mit einem schicken Hemd gut. Wer es nicht nur schlicht mag, trägt Athleisure Hosen auch in Karomuster oder mit einem sportlichen Streifen an der Seite des Beins.

Auf jeden Fall ein modischer Hingucker!


Der Denim-Style: Jeans mit Jeans

Jeanshosen sind ein Allrounder und in dieser Saison besonders vielfältig vertreten. Sie sind strapazierfähig, immer gut tragbar und gehen noch dazu nie aus der Mode. Natürlich ändern sich im Laufe der Zeit die Schnitte, aber eines bleibt: Jeans geht immer! Auch im Frühjahr sind wir ein großer Fan der Jeanshose in allen Nuancen. Von Grau zu Schwarz und von Hellblau zu Dunkelblau. Verschiedene Waschungen und auch der leichte Used Look sind voll im Trend. Der Trend entwickelt sich hier wieder zu etwas gepflegteren Modellen, die stark zerrissenen Destroyed-Denims dürfen daher etwas weiter hinten im Schrank platziert werden.

Ein besonderer Fokus liegt in dieser Saison auf Details. Sei es ein dekorativer Innenbund, ein besonderer Hosenumschlag oder weitere Accessoires. Der Träger der Jeans soll sich in der Hose wohl fühlen. Hier geht es nicht mehr nur rein um die Passform sondern um die Wertigkeit, die die Jeans dem Träger vermittelt.

Knöchelfrei: Verpönter Hochwasserlook oder voll im Trend?

Passend zum Thema Jeans ist auch knöchelfrei wieder „in“. Gerade wenn sich die Sonne ein bisschen länger blicken lässt und es wärmer wird liegst du mit dem knöchelfreien Trend genau richtig. Egal ob direkt mit kurzgeschnittenem Bein oder in der umgekrempelten Variante: Diese Hosenlänge sieht stylisch aus und sorgt für ein wenig Abkühlung an den wärmeren Frühlingstagen. 

Das Beste daran? Du kannst diesen Hosentrend mit fast jeder Hose umsetzen. Achte nur darauf, dass sie unten am Bein nicht zu weit geschnitten ist. 

Als Schuhe dazu eignen sich cleane Sneaker oder Mokassins.

 

Back to Basics: Chino-Hosen in Sommerfarben und Naturtönen

Ist Mann kein Fan von Jeans und Co. geht man bei den Hosentrends im Frühjahr 2020 trotzdem nicht leer aus. Chinos feiern ihr Comeback. Waren sie doch die letzten Jahre zwar immer da, aber nie so wirklich im Fokus der Modewelt, sind sie nun wieder in all unseren Köpfen präsent. In altbekanntem Beige, in Khaki oder auch in Grau oder verschiedenen Blautönen bestechen sie durch ihren zeitlosen Look. 

Sie eignen sich nicht nur besonders gut für dein Business-Outfit, sondern auch für den schicken City Look und passen gleichermaßen zu Hemd und Shirt.

Mit Bermudas in die Sommerzeit

Bermudas sind immer irgendwie da aber sie waren lange kein Trendobjekt. Spätestens seit letztem Sommer bahnt sich der neue Trend aber immer mehr an. Bermudas sind eine tolle Hose für die frühe Sommerzeit, da sie vielseitig kombinierbar ist und sogar zum Jacko eine tolle Figur machen kann. In der Regel geht die klassische Bermuda bis zum Knie. Im Sommer überzeugen aber auch die moderneren kürzeren Versionen mit Print und in frischen Farben. Bist du mutig genug für die kurze Version?


Fazit: Hosen im Frühjahr sind so vielfältig wie die Wetterverhältnisse

Es gibt keinen klaren Trend, der sich das ganze Frühjahr 2020 durchsetzen wird. Ganz im Gegenteil: Die Herren Hosentrends sind sehr vielfältig und es gibt viel was Man(n) in dieser Saison austesten kann. Gerade dieser Aspekt macht Mode so spannend, denn es gibt unzählige Kombinationsmöglichkeiten, Styles und Muster. Bist du eher Fan von alten Bekannten wie der Chino oder hast du mehr Lust etwas Neues auszutesten? Stöbere durch unseren Shop und finde für jeden Geschmack die passende Trendhose.

10 Euro
geschenkt

Abmeldung jederzeit möglich

Folge uns auf Instagram