Die Trendfarben im Winter 2021/22 – explosive Farben treffen auf Non Colors

Wenn die Tage kürzer und die Temperaturen kälter werden, greifen wir bei unseren Outfits oftmals ganz automatisch zu dunklen Farben. Und daran ist prinzipiell auch nichts auszusetzen. Doch in dieser Wintersaison wird es ganz anders, versprochen! Denn: Die Trendfarben für den Winter 2021/22 waren noch nie so aufregend und explosiv! Seid ihr bereit, dem grauen Wetter mit farbenfrohen Outfits zu trotzen? Na dann los! Die angesagtesten Trendfarben stellen wir euch in diesem Beitrag vor.

Das sind die Trendfarben im Winter 2021/22

Soviel steht fest: Die Farbskala der aktuellen Wintersaison enthält jede Menge Lieblingstöne. Kräftige Blaunuancen, unterschiedliche Grüntöne und ein tiefes Rot gehören genauso dazu wie das klassische Black und Non Colors. Besondere Hingucker sind Petrol oder ein tiefes Blackberry. Burnt Orange oder Burnt Yellow setzen schöne Akzente.

Trendfarbe Rot: Ein echter Blickfang

Rot ist definitiv eine der angesagtesten Mode- und Trendfarben der Wintersaison 2021/22. Besonders das intensiv leuchtende „Red Alert“ setzt ein echtes Statement und ist zweifellos eine der coolsten und aufregendsten Trendfarben der Saison. Die Farbe ist allerdings nichts für schwache Nerven und wem das zu knallig ist, der greift lieber zu Rottönen wie „Winery“, Burgundy, Arabian Spicy oder Jester Red.

Wie kombiniere ich Rot?

Trotz seiner Intensität passt Rot überraschenderweise zu praktisch allem – von warmen Nude-Nuancen bis hin zu knackigem Blau. Einzelne Highlight-Pieces und Accessoires wie Schuhe, Schals oder Taschen sind perfekt geeignet, um sich langsam an diesen Farbtrend heranzutasten und deinem Outfit einen aufregenden Farbtupfer zu verleihen.

Du liebst es, dich mit deinem Outfit von der Masse abzuheben? Dann trau dich ruhig an einen roten All-Over-Look heran oder probiere ein mutiges Colorblocking mit anderen kräftigen Farben. Auch die Kombi von unterschiedlichen Rottönen funktioniert wunderbar.

Kleiner Hinweis für alle nicht ganz so Mutigen unter euch: Bordeaux ist äußerst dankbar zu kombinieren und passt wunderbar zu Schwarz, anderen Rottönen sowie zu Curry, Camel, Creme oder Altrosa.

Trendfarbe Blau: Welche Blautöne weiterhin angesagt sind

Auch wenn Blau in all seinen Facetten schon zu den Trendfarben im Frühjahr/Sommer 2021 gehörte, kommt der Farbton jetzt nochmal ganz groß und leuchtend raus. Von Jacken und Pullis bis hin zu Schuhen und Schals – Blautöne ziehen sich aktuell durch das gesamte bugatti Sortiment. Und wir finden: Was wie der Traum vom nächsten Sommerurlaub klingt, sieht auch so aus: die kräftigen Nuancen „Mykonos Blue“, „Ibiza Blue“ und das leuchtende „Sky Blue“ begleiten uns durch die kalten Wintertage.

Doch nicht nur die satten Blautöne bestimmen die aktuellen Farbtrends. Auch sanfte und zarte Pastellnuancen verleihen unserer Wintergarderobe einen erfrischenden Touch und sind ein echter Hingucker. Ein luftiges und helles Blau weckt die Erinnerungen an einen sonnigen Frühlingstag und wirkt dabei edel und elegant.

Blau kombinieren – Was passt zu Blau?

Das Tolle an Blau? Ähnlich wie Schwarz ist Blau extrem vielseitig und passt zu vielen anderen Farben. Ob Schwarz, Grau, Creme oder Nude – die Styling-Möglichkeiten sind nahezu endlos! Auch Greige, Silber oder ein zartes, winterliches Off-White lassen die Trendfarbe Blau erstrahlen und verleihen deinem Outfit einen eleganten Charme.

Falls du es lieber etwas sportlicher magst, kannst du natürlich auch eine Jeans zu Blau kombinieren, solltest aber unbedingt darauf achten, dass die Blautöne miteinander harmonieren. Mode-Profis stylen Blau auch gerne im monochromen Ton-in-Ton-Look oder kreieren ein Outfit aus verschiedenen Blaunuancen. Und wer mutig genug ist, trägt Blau im Colour Blocking zu anderen Hingucker-Farben wie Orange, Pink oder Rot.

Trendfarbe Grün: Naturtöne sind im Winter 2021/22 ein Muss

Neben Rot und Blau zählen auch intensive Grüntöne von Moos bis Olive zu den Key Colors des Winters. Die Besonderheit an Grün: Kaum eine andere Farbe wirkt zugleich so lässig und elegant. Daher ist es für uns auch keine Überraschung, dass es in diesem Jahr auch auf den Laufstegen so richtig grünte. Ob warme Jacke oder schicker Mantel: ein grüner Look ist für die kalte Jahreszeit ein absolutes Muss.

Wie kombiniere ich Grün?

Welche Farben am besten zu Olivgrün passen, haben wir euch ja schon ausführlich in diesem Beitrag verraten. Ganz generell finden wir, dass Grün besonders gut zu Beige, einem warmen Off-White und Schwarz harmoniert. Für einen aufregenden und dennoch eleganten Look könnt ihr aber auch wunderbar unterschiedliche Grüntöne aufeinander abstimmen. Solltet ihr eine farbenfrohere Kombination bevorzugen, könnt ihr Grün am besten mit Orange, Fuchsia oder Rot kombinieren.

Farbtrend Non Colors: Von Schwarz bis Weiß über Grau, Nude und Beige

Winterliche Outfits in neutralen Tönen oder auch Non Colors gehören zu DEN Trends der aktuellen Saison. Kein Wunder also, dass vor allem warme Weißtöne, Nude und Beige zu den wichtigsten Farben im Winter 2021/22 zählen. Und auch die Nichtfarbe Schwarz ist nun wieder zurück auf dem Fashion-Radar und präsentiert sich in eleganten Outfits. Als All-Over-Look wirkt Schwarz besonders edel, spannend ist aber auch ein Styling mit derben Boots als lässiger Stilbruch.

Welche Farbe fehlt noch in dieser Reihe? Na klar: Grau! Grau ist ein wahrer Alleskönner und funktioniert quasi zu jedem Anlass und in nahezu jeder Kombination. Von Kopf bis Fuß wirken Grautöne besonders edel, in Kombination zu anderen Farben entstehen spannende Kontraste, die jedoch weniger hart sind als bei Schwarz oder Weiß.

Was aber macht alle diese (Nicht-)Farben so besonders? Sie lassen lebhafte Farben wie unsere Trendfarben Rot, Blau oder Grün in ihrer Gegenwart noch mehr leuchten und schaffen besonders spannende Kontraste.

FAZIT: Der Winter wird farbenfroh!

Wir finden: Bei diesen modischen Aussichten hat der Winterblues keine Chance! Und bei so viel Auswahl ist doch bestimmt auch deine Lieblingsfarbe mit dabei, oder? Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt, welche farbenfrohen Outfits uns bei unserem nächstem Winterspaziergang begegnen werden.