Gemusterte Hemden - das Must-have der neuen Saison?


Be extraordinary – Neues wagen mit gemusterten Hemden

Der Schritt, den sicheren Hafen der unifarbenen Hemden zu verlassen, fällt manchen leichter, während einige von euch sich vielleicht gerne trauen würden, aber die Reaktionen des Umfelds fürchten. Daher vorab von uns ein Tipp:

Ob unifarbene oder gemusterte Hemden – was mit Selbstbewusstsein getragen wird, besitzt eine ganz eigene Ausstrahlung!

Seid ihr einmal über euren Schatten und die gängigen Kleidungskonventionen gesprungen, steht euch die ganze Welt der farbenfrohen und gemusterten Hemden offen. Damit ihr für euch die richtigen Muster finden könnt, stellen wir euch die beliebtesten Trends und Farben einmal vor!

Kleine Muster – große Wirkung

Gerade für Muster-Neulinge bieten sich zuerst kleinere Prints an. Dabei sind euch im Bereich der Farben und Muster kaum Grenzen gesetzt. Von seichten Pastelltönen bis zu kräftigen Eyecatchern – zeigt uns eure Farben, denn die Welt der Muster steht euch offen!

Der Mustertrend sagt in diesem Jahr ganz eindeutig: florale Prints sind absolut In und gehören in jeden Kleiderschrank. Vor allem kleine Blüten und Ranken gehören zu den Top-Muster-Trends 2021.

Wann passen kleine Muster am besten?

Kleinere Muster sind fast immer eine tolle Alternative zum klassischen Hemd in Schwarz oder Blau. Das Klischee, dass Hemden mit Mustern im Büro nichts zu suchen haben, ist mittlerweile veraltet. Gerade am Casual Friday liegt man mit einem gemusterten Hemd absolut richtig und ist gleichzeitig für den Feierabend perfekt ausgestattet.

Ausnahmen bestätigen die Regel: Bei wichtigen Business Meetings solltet ihr weiterhin auf die Klassiker in Blau, Schwarz, Grau oder Weiß setzen.

Für Liebhaber der kleinen Muster haben wir genau das passende Outfit parat:
Ein weißes Hemd mit blauem Palmenprint macht sofort Lust auf den Sommer. Zusammen mit einem Sakko in Beige und einer farblich passenden Hose (inklusive schickem Gürtel) entsteht sofort ein absoluter Allrounder für Büro und Freizeit!

Alles andere als gewöhnlich – Hemden mit großen Mustern

Manchmal darf es auch ein bisschen mehr sein. Große Muster sind immer ein echter Hingucker und verdienen auch in diesem Jahr einen Platz in eurem Kleiderschrank. Auch bei den großen Mustern dominieren in diesem Jahr Prints in Blumen-, Ranken- und Blätter-Optik.

Große Muster gehören, weit mehr noch als ihr kleineres Pendant, in den Freizeit-Bereich und sollten auch eher dort getragen werden. Wollt ihr dennoch nicht auf Muster und Farbe im Büro verzichten, empfehlen wir euch, lieber auf kleinere Muster zu setzen.

Unser Sommeroutfit mit großem Muster:
„Nicht kleckern, sondern klotzen“ lautet das Motto unseres liebsten Freizeit-Outfits mit großem Muster. Ein helles Hemd mit großen bunten Federn macht sofort gute Laune und zusammen mit einer schlichten grauen Chino und bequemen Sneakern ergibt sich ein perfekt abgestimmtes Sommer-Outfit!

Der richtige Anlass für große Muster

Wie bereits erwähnt, sind Hemden mit großen Mustern immer ein Statement. Daher empfehlen wir euch, im Büro lieber auf dezentere Muster und Farben zu setzen.
Die große Bühne für ausladende Farben und Muster bieten sich dafür außerhalb der Arbeit: Pimpt euer Freizeitoutfit doch einmal mit eurem neuen bunten Hemd auf. Damit bringt ihr gute Laune in jede Runde!

No-Go bei gemusterten Hemden

Auch wenn wir gerne von gemusterten Hemden schwärmen, so gibt es doch ein paar No-Gos, wenn ihr eines dieser stylischen Hingucker zu einem Outfit hinzufügen wollt:

  1. Muster lieben die große Bühne – und wollen sie ungerne teilen. Ein Outfit, das von Kopf bis Fuß gemustert ist, sieht selten stylisch aus. Setzt stattdessen lieber auf nur ein gemustertes Kleidungsstück, das dann seine ganze Pracht entfalten kann.
  2. Step back a bit: Auch wenn die Farb- und Mustervielfalt ein wenig ansteckend wirken kann, sollten Hose, Jacke und Schuhe rund um euer gemustertes Hemd eher in dezenteren Tönen gehalten werden. Alternativ kann in einem weiteren Kleidungsstück eine Farbe des Musters wieder aufgegriffen werden.
  3. Der Anlass muss stimmen! Falls du dir unsicher bist, ob ein gemustertes Hemd bei einem Treffen angebracht ist, frag lieber vorher einmal nach der Kleiderordnung oder setze sicherheitshalber auf ein unifarbenes Hemd.

Gemusterte Hemden: Must-have oder Stolperstein?

Wir können in diesem Jahr gar nicht genug von den vielen Möglichkeiten gemusterter Hemden bekommen! Palmen- und Blumen-Muster machen Lust auf den Sommer und versprühen immer gute Laune!
Ganz egal ob dezent oder auffällig: Dank großen und kleinen Mustervarianten gibt es keine Ausreden mehr. Muster stehen einfach jedem und gehören darum auf jeden Fall auch in euren Kleiderschrank!