• Offizieller Shop bugatti online
  • Gratis Versand & Retoure
  • Trusted Shops Käuferschutz

A man with a good coat upon his back meets with a better reception than he who has a bad one.
James Boswell

Zum Magazin
Zum Shop

Mantellänge – Was es bei Mänteln zu beachten gilt und wie sie der Figur schmeicheln

Jeder, der den Film „Casablanca“ gesehen hat weiß, wie stilvoll das Auftreten eines Mannes in einem perfekt geschnittenen Mantel sein kann. Die Zeiten des Trenchcoats, den Humphrey Bogart vor Jahrzehnten in diesem berühmten Film getragen hat, sind natürlich längst vorbei. Dennoch gilt nach wie vor: ein Mantel als zeitloser Klassiker ist für jeden modebewussten Gentleman ein Muss. 

Gerade bei Männern ist der perfekte Sitz des Mantels sehr wichtig. Wir geben dir Tipps, worauf du beim Kauf achten solltest. 

Auf die richtige Passform achten

Zu Zeiten deines Vaters oder Großvaters waren überdimensional breite und bis zum Boden herabhängende Mäntel modern. Die Mode hat sich gewandelt. Heutzutage sollen Mäntel das übrige Outfit des Mannes dezent verhüllen und es eher unterstreichen. Der Mantel hat die ideale Passform, wenn er weder staucht noch aufträgt und dich schlank und attraktiv aussehen lässt.

Bei dem vielfältigen Angebot an Mänteln ist für jeden Figurtyp das passende Modell vorhanden. Männer jeglicher Körperform sollten darauf achten, dass das Mantelinnere auch für einen Anzug genügend Platz bietet. Im geschlossenen Zustand sollte der Mantel dich nicht einengen.

Wenn du etwas schmaler gebaut bist, darf der Mantel in der Taille gerne etwas enger geschnitten sein. Die Betonung liegt hier aber auf dem Wort etwas.

Bei einem taillierten Mantel sollte auf einen sonst eher schlichten Schnitt ohne zusätzliche Details geachtet werden. Das Modell könnte sonst schnell zu feminin wirken.

Männer mit einem breiten Kreuz und einer muskulösen Figur sollten hingegen gerade geschnittene Mäntel bevorzugen. Auch die Knopfleiste des Mantels sollte gerade sein.

Die Länge des Mantels spielt eine entscheidende Rolle

Ein gut gewählter Mantel darf weder zu lang noch zu kurz sein. Die Mantellänge sollte in Relation zur Körpergröße betrachtet werden.

Eine gute Orientierung gibt dir die Regel, dass der Saum am besten eine Handbreit über dem Knie endet. Dann wirkt der Mantel optisch streckend. Insbesondere bei etwas kleineren Männern sorgt ein Kurzmantel für ein gutes Verhältnis der Proportionen.

Einige Stilexperten unterteilen den Körper in acht gleiche Teile und ermitteln so mögliche Mantellängen.

Bei einer Körpergröße von 180 cm entspricht dies jeweils 22,5 cm. Die optimalen Endpunkte für den Saum sollen dann 22,5 cm, 45 cm oder 67,5 cm über dem Boden liegen. 

Auch wenn Frauen es in puncto Mode vielfach einfacher haben, sollten sie die Regeln der Mantellänge ebenfalls beherzigen. Ein Damenmantel sollte nicht direkt auf Kniehöhe enden, da dies die Silhouette verkürzt.
Der Mindestabstand zum Knie sollte ebenfalls eine Handbreit sein. Das heißt natürlich nicht, dass kleine Frauen keine Maximäntel und große Frauen keine Minilängen tragen dürfen.

Eine wichtige Rolle bei Frauen spielt zudem die Rocklänge. Bei einem Kurzmantel darf der Rocksaum ruhig etwas unter dem Mantel hervor schauen. Anders sieht es bei einem Midimantel aus. Hier sollte der Rocksaum entweder kürzer sein als der Mantelsaum, oder genauso lang wie der Mantel sein. Zu einem Maximantel kann man alles tragen.

Insoweit hast du es als Mann etwas leichter. Achte aber bitte möglichst darauf, dass das Sakko nicht unter dem Mantel hervor blitzt.

Wer die Wahl hat…

Aktuellen Modetrends zufolge gehört ein schicker Mantel zum perfekten Styling eines Mannes. Doch welcher Mantel ist der passende Vertreter für die eigene Garderobe? 

Caban-Mantel:

Der kurz gehaltene Caban-Mantel mit großem Revers und doppelter Knopfleiste passt bestens zum sportlichen Mann.

Chesterfield:

Wenn du einen klassischen Wollmantel für den Business-Bereich suchst, dürfte ein Chesterfield die richtige Wahl sein. Der Mantel ist meist knielang, verfügt über eine Knopfreihe und verzichtet auf Extravaganzen.

Ulster-Mantel:

Ein etwas robusterer Mantel ist der waden-lange, etwas weiter ausgestellte und mit zwei Knopfreihen versehene Ulster. Kennzeichnend sind die Manschetten an den Ärmeln und die aufgesetzten Taschen. 

Trenchcoat:

Der wasserabweisende und praktische Trenchcoat ist ein sportlich- funktionaler Mantel. Ein typisches Kennzeichen ist der weite Schnitt mit zwei Knopfreihen, der von einem Gürtel gehalten wird. Außerdem hat der Trenchcoat einen großen Kragen, ein großes Revers sowie meist große Schulterklappen.

Dufflecoat:

Als legerer Businessbegleiter und für den gemütlichen Stadtbummel eignet sich der Dufflecoat. Abweichend von den üblichen Verschlussarten wird der Dufflecoat mit Hilfe von Knebelknöpfen geschlossen. Ein weiteres charakteristisches Merkmal ist die Kapuze.Dies ist nur eine kleine Auswahl der klassischen Modelle. Herrenmäntel gibt es in vielen anderen Schnitten und Stilen – von sportlich bis elegant.



Was solltest du beim Kauf beachten?

Wähle deinen neuen Mantel sorgfältig aus. Ein Mantel ist das erste Kleidungsstück mit dem deine Mitmenschen dich auf der Straße wahrnehmen. Und bekanntlich ist der erste Eindruck entscheidend. 

Was solltest du beim Kauf beachten?

Ziehe beim Mantelkauf dickere Sachen darunter an. Einen Mantel für die Arbeit solltest du von der Größe her so wählen, dass ein Anzug darunter passt. 

Was solltest du beim Kauf beachten?

Hast du genügend Platz im Mantel und fühlst dich nicht eingeengt? Wenn nicht, entscheide dich lieber für eine Nummer größer oder ein anderes Modell.

Was solltest du beim Kauf beachten?

Wie bei einem Anzug sitzt der Mantel dann richtig, wenn die Schulternaht direkt mit dem Ende der Schulter abschließt. Im geschlossenen Zustand sollte der Mantel nicht am Oberkörper spannen und am Rücken keine Falten werfen.

Was solltest du beim Kauf beachten?

Außer der Mantellänge sollte auch die Ärmellänge stimmen. Dazu lässt du die Arme leicht angewinkelt an den Körperseiten herunterhängen. Wenn die Ärmel den Handgelenksknochen bedecken, stimmt die Länge der Ärmel.

 

Fazit zu Mänteln

Ohne Mantel geht bei einem modisch gestylten Gentleman eigentlich nichts! Auch in deinem Kleiderschrank sollte zumindest ein Mantel vorhanden sein.
Ein unbestritten wichtiger Aspekt bei der Wahl des passenden Modells ist eine ansprechende Optik. Denn der Mantel soll dich nicht nur vor Wind und Wetter schützen, sondern dir auch das gewisse Etwas verleihen.

Im Online Shop von bugatti findest du ein breites Angebot an Mänteln. Die Palette geht vom regendichten Mantel mit herausnehmbaren Innenfutter und Kapuze, über elegante und zeitlose Wollmäntel, bis zum Karomantel mit Westen-Fake und vielen weiteren modischen Modellen.

Mit Sicherheit wirst du bei uns das für deine Belange richtige Modell in der geeigneten Qualität entdecken. Viel Spaß beim Stöbern!

Gefällt
Ihnen ?